2:1 gegen Malaga
Real Madrid gewinnt nach zwei Pflichtspiel-Pleiten wieder

Madrid (dpa) - Nach zwei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie hat Real Madrid wieder einen Sieg eingefahren. Der Tabellenführer der spanischen Primera Division schlug den FC Malaga mit 2:1 (2:0) und baute seinen Vorsprung auf den FC Barcelona zumindest vorübergehend auf vier Zähler aus.

Samstag, 21.01.2017, 18:01 Uhr

Sergio Ramos traf gegen Malaga doppelt.
Sergio Ramos traf gegen Malaga doppelt. Foto: Juanjo Martin

Die Katalanen treten erst am Sonntag im baskischen Eibar an. Für Real traf Sergio Ramos (36./43. Minute) gegen Malaga doppelt. Die Madrilenen hatten zuletzt jeweils 1:2-Pleiten in der Liga beim FC Sevilla sowie im Viertenfinal-Hinspiel des spanischen Pokals gegen Celta Vigo kassiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4575109?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F4845263%2F4845266%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker