Premier League
Huddersfield besiegt in Unterzahl West Bromwich Albion

Huddersfield (dpa) - In der englischen Premier League hat Aufsteiger Huddersfield in Unterzahl einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team des deutschen Trainers David Wagner setzte sich im John Smith's Stadium mit 1:0 (1:0) gegen West Bromwich Albion durch.

Samstag, 04.11.2017, 18:11 Uhr

Die Spieler von Huddersfield Town feiern ihren Sieg über West Bromwich Albion.
Die Spieler von Huddersfield Town feiern ihren Sieg über West Bromwich Albion. Foto: Nigel French

Den entscheidenden Treffer erzielte Rajiv van La Parra in der 44. Minute. In der zweiten Halbzeit sah der deutsche Profi Christopher Schindler nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte.

Bournemouth, Burnley und Brighton & Hove Albion holten jeweils knappe Auswärtssiege. Steve Cook sicherte das 1:0 des AFC Bournemouth gegen Newcastle United in der Nachspielzeit und verhalf seiner Mannschaft zumindest für eine Nacht zum Verlassen der Abstiegsränge. Das Team profitierte dabei auch von der 0:1-Niederlage von Swansea City beim Aufsteiger Brighton & Hove Albion. Der FC Burnley besiegte den FC Southampton 1:0 und hält mit 19 Zählern den Kontakt zu den Europapokal-Plätzen.

Im frühen Spiel des Tages trennten sich Stoke City und Leicester City 2:2 (1:1). Ex-Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri und Peter Crouch glichen für Gastgeber Stoke zweimal aus.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5265360?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Wohnungssuche bleibt ein Problem
Mit einer Gruppe Geflüchteter war Simone Schulz (kl. Bild) im Tierpark in Saerbeck. Dagmar Hilgenbrink kann sich die Integrationsarbeit ohne Schulz gar nicht mehr vorstellen: „Das war ein Glücksgriff. Sie macht das mit Liebe und steht voll dahinter.“
Nachrichten-Ticker