Serie A
Wird Ronaldo endlich treffen? Juve-Coach optimistisch

Sassuolo (dpa) - Juve-Trainer Massimiliano Allegri hat sich optimistisch gezeigt, dass Fußball-Weltstar Cristiano Ronaldo am Sonntag sein erstes Tor in der Serie A schießt.

Samstag, 15.09.2018, 13:22 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 15.09.2018, 13:20 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 15.09.2018, 13:22 Uhr
Cristiano Ronaldo stürmt jetzt für Juventus Turin.
Cristiano Ronaldo stürmt jetzt für Juventus Turin. Foto: Luca Bruno

« Cristiano hat gut gearbeitet und ich denke, dass er sich morgen öffnen wird», sagte der Coach bei einer Pressekonferenz in Sassuolo. Der italienische Rekordmeister tritt am Sonntag gegen den dortigen Club US Sassuolo Calcio an, bei dem der Ex-Bundesligaspieler Kevin-Prince Boateng spielt. Die Turiner stehen nach drei Spieltagen und drei Siegen auf dem ersten Platz der Tabelle, Sassuolo folgt auf Platz zwei.

Auch Fußball-Nationalspieler Emre Can dürfte spielen, sagte Allegri, während er noch über den Einsatz von Team-Kollege Sami Khedira entscheiden müsse. Der 31-Jährige hat gerade einen neuen langfristigen Vertrag mit dem Spitzenclub unterschrieben.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6052058?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Ein Laden und mehr
„Macht vier Euro achtzig.“ Verkäuferin Mechthild Speckbrock im Dorfladen Olfen-Vinnum.
Nachrichten-Ticker