2:0-Sieg
Brasilien erkämpft sich Testspielsieg gegen Saudi-Arabien

Riad (dpa) - Rekord-Weltmeister Brasilien hat sich im Testspiel gegen Saudi-Arabien einen knappen Sieg erkämpft. Gut drei Monate nach dem Viertelfinal-Aus bei der WM in Belgien kam die Mannschaft um Fußball-Star Neymar in Riad zu einem 2:0 (1:0)-Sieg.

Freitag, 12.10.2018, 22:16 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 22:13 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.10.2018, 22:16 Uhr
Brasiliens Neymar (2.v.l) kommt vor Saudi-Arabiens Salman Al-Faraj (l) zum Abschluss.
Brasiliens Neymar (2.v.l) kommt vor Saudi-Arabiens Salman Al-Faraj (l) zum Abschluss. Foto: Hassan Ammar

Stürmer Gabriel Jesus von Manchester City brachte die Auswahl von Trainer Tite kurz vor der Halbzeit in Führung (43. Minute), Alex Sandro erhöhte in der Schlussphase (90.). Saudi-Arabiens Mohammed Al Owais sah zudem die Rote Karte (85.). Bei Brasilien wurde Bundesliga-Profi Walace von Hannover 96 nach gut einer Stunde eingewechselt.

Am kommenden Dienstag steht der Seleção mit dem Freundschaftsspiel gegen Argentinien ein Härtetest bevor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118930?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Ein eigener Pflegedienst für Lotta?
Sonja Geier mit Tochter Lotta. Die Dreieinhalbjährige hat die Krankheit PCH 2, die auf einem Gendefekt beruht. Unter anderem kann bei dem Kind jederzeit die Atmung aussetzen. Deshalb braucht Lotta rund um die Uhr medizinische Betreuung.
Nachrichten-Ticker