Länderspiele
Hertha-Keeper Klinsmann für USA-Auswahl nachnominiert

Berlin (dpa) - Jonathan Klinsmann vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist kurzfristig für die Test-Länderspiele der USA-Nationalmannschaft gegen England am Donnerstag und fünf Tage später in Italien eingeladen worden.

Montag, 12.11.2018, 21:54 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.11.2018, 21:50 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.11.2018, 21:54 Uhr
Steht bei Hertha BSC unter Vertrag: Jonathan Klinsmann.
Steht bei Hertha BSC unter Vertrag: Jonathan Klinsmann. Foto: Soeren Stache

Der 21 Jahre alte Sohn des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann könnte dabei sein Debüt in der Nationalmannschaft feiern. Seit der Saison 2017/18 spielt Jonathan Klinsmann bei der Hertha . Er gab sein Debüt am 7. Dezember 2017 im Europa-League-Spiel der Berliner gegen Östersund (1:1). In der Regel spielt Klinsmann im Tor der zweiten Hertha-Mannschaft in der Regionalliga Nordost.

Für die USA stand Klinsmann bereits bei der U20-WM 2017 im Tor. Für die Länderspiele wurde er nun nachnominiert, weil sich Stammkeeper Zackary Steffen im Spiel gegen Kolumbien (2:4) am 11. Oktober am Oberschenkel verletzt hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6187215?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker