Endgültig
Irischer Rekordspieler Keane beendet Karriere

Berlin (dpa) - Der irische Rekord-Nationalspieler und -Torschütze Robbie Keane hat seine Karriere beendet. «Heute, nach 23 großartigen Jahren, erkläre ich offiziell meinen Rücktritt als Profi», sagte der 38-Jährige.

Mittwoch, 28.11.2018, 15:56 Uhr aktualisiert: 28.11.2018, 16:00 Uhr
Endgültig Schluss: Irlands Rekordspieler Robbie Keane verabschiedet sich vom Profi-Fußball.
Endgültig Schluss: Irlands Rekordspieler Robbie Keane verabschiedet sich vom Profi-Fußball. Foto: Rungroj Yongrit

Keane spielte 146 Mal für Irland und schoss dabei 68 Tore. Er spielte unter anderem für Tottenham Hotspur , Inter Mailand , den FC Liverpool, Celtic Glasgow und LA Galaxy.

Keane, der mit seinem Ausgleichstreffer zum 1:1 in der WM-Vorrunde 2002 den vorzeitigen Achtelfinaleinzug der deutschen Elf verhindert hatte, hatte sich im Prinzip bereits vor knapp zwei Jahren vom Profi-Fußball verabschiedet. Nach seiner vertragslosen Zeit hatte er zuletzt noch einmal als Spielertrainer beim indischen Club Atletico de Kolkata als Spielertrainer gearbeitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6220763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Gefährdet Tesla die Batterieforschung in Münster?
Das neue Tesla Model Y soll auch in Brandenburg gefertigt werden.
Nachrichten-Ticker