4:1 gegen Udinese Calcio
Juventus Turin siegt auch ohne Ronaldo - Can trifft

Turin (dpa) - Ohne den pausierenden Superstar Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin in der italienischen Serie A einen 4:1-Sieg über Udinese Calcio geschafft.

Freitag, 08.03.2019, 23:05 Uhr aktualisiert: 08.03.2019, 23:08 Uhr
Youngster Moise Kean traf doppelt für Juventus Turin.
Youngster Moise Kean traf doppelt für Juventus Turin. Foto: Marco Alpozzi/Lapresse

Beim klaren Heimerfolg sorgte Youngster Moise Kean mit einem Doppelpack (11./39. Minute) für die beruhigende Führung. Danach traf Nationalspieler Emre Can (67.) per Foulelfmeter, ehe Blaise Matuidi (71.) den letzten Turiner Treffer erzielte. Kevin Lasagna (84.) gelang kurz vor Schluss noch der Ehrentreffer. Juve führt in der italienischen Meisterschaft mit klarem Vorsprung vor dem SSC Neapel, steht in der Champions League gegen Atlético Madrid nach der 0:2-Pleite aber vor dem Aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458421?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Maskierter überfällt Wettbüro
Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in Ahlen zwei Männer.
Nachrichten-Ticker