Ohne Superstar Neymar
Brasilien enttäuscht gegen Panama

Porto (dpa) - Auch der fünfmalige Fußball-Weltmeister Brasilien ist drei Monate vor der Copa América im eigenen Land noch weit von seiner Bestform entfernt.

Samstag, 23.03.2019, 20:50 Uhr aktualisiert: 23.03.2019, 20:52 Uhr
Brasiliens Casemiro (r) im Zweikampf mit Michael Amir Murillo aus Panama.
Brasiliens Casemiro (r) im Zweikampf mit Michael Amir Murillo aus Panama. Foto: Luis Vieira

Die Selecao kam ohne Superstar Neymar nicht über ein 1:1 (1:1) gegen Panama in Porto hinaus. Am Dienstag bestreitet Brasilien ein weiteres Testspiel gegen Tschechien in Prag. Erzrivale Argentinien hatte am Freitag beim 1:3 gegen Venezuela ebenfalls enttäuscht.

Lucas Paqueta brachte Brasilien in der 32. Minute in Führung, doch Adolfo Machado gelang schnell der Ausgleich (36.). Superstar Neymar muss noch wegen einer Fußverletzung passen. Die Copa findet vom 14. Juni bis 7. Juli in Brasilien statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6491698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker