Frauen-Bundesliga
Kantersieg für Wolfsburg - FC Bayern hält Schritt

Düsseldorf (dpa) - Der Kampf um die deutsche Fußballmeisterschaft der Frauen bleibt spannend. Die beiden punktgleichen Titelanwärter gewannen auch am 17. Bundesliga-Spieltag.

Sonntag, 24.03.2019, 16:58 Uhr aktualisiert: 25.03.2019, 15:50 Uhr
Steuerte drei Treffer zum Wolfsburger Sieg gegen Gladbach bei: Nationalspielerin Alexandra Popp.
Steuerte drei Treffer zum Wolfsburger Sieg gegen Gladbach bei: Nationalspielerin Alexandra Popp. Foto: Carmen Jaspersen

Tabellenführer VfL Wolfsburg feierte gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach mit 8:0 einen Kantersieg und verteidigte die Tabellenspitze mit einem um 15 Treffer besseren Torverhältnis vor dem FC Bayern München . Wolfsburgs Nationalspielerin Alexandra Popp steuerte drei Treffer zum höchsten Tagessieg bei. Die Münchnerinnen gewannen am Sonntag durch Tore von Jill Roord, Fridolina Rolfö und Lina Magull 3:0 beim Rekordmeister 1. FFC Frankfurt.

Dritter bleibt die SGS Essen durch einen 1:0-Sieg beim FC Sand. Den Siegtreffer erzielte Lea Schüller. Im Abstiegskampf verbuchte der MSV Duisburg beim 1:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen durch einen Treffer von Dörthe Hoppius einen wichtigen Punkte-Dreier und konnte die Abstiegsplätze damit verlassen. Unter den Strich rutschte Werder Bremen nach der 0:5-Niederlage bei Turbine Potsdam.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6493332?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden
Polizei sucht Zeugen: Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden
Nachrichten-Ticker