Verletzter Liverpool-Keeper
Klopp: Zeitpunkt von Alisson-Comeback noch offen

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool muss auch am Samstag im Heimspiel gegen den FC Arsenal weiter auf Stammtorwart Alisson Becker verzichten.

Freitag, 23.08.2019, 15:50 Uhr aktualisiert: 23.08.2019, 15:52 Uhr
Muss weiter pausieren: Liverpool-Keeper Alisson.
Muss weiter pausieren: Liverpool-Keeper Alisson. Foto: Martin Rickett

Trainer Jürgen Klopp sagte am Freitag, der Zeitpunkt von Alissons Rückkehr sei noch offen, auch wenn der Keeper schon Fortschritte gemacht habe. «Ich habe mit ihm zu Mittag gegessen, essen kann er also», scherzte Klopp. «Er sieht gut aus, er ist gut in Form, hat gute Laune, aber er braucht noch Zeit. Ich weiß nicht, wie lange genau.»

Alisson hatte sich im ersten Saisonspiel gegen Norwich City (4:1) ohne Fremdeinwirkung eine Wadenverletzung zugezogen. «Am Anfang musste er an Krücken gehen, was bei seiner Verletzung normal ist», sagte Klopp. «Aber die (Krücken) hat er jetzt nicht mehr. Er geht also normal und kann ganz anders trainieren als noch vor einer Woche. Ich denke, das wird jetzt schnell gehen, aber ich weiß nicht, wie schnell.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6868500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker