Medienberichte
AC Mailand trennt sich von Trainer Giampaolo

Mailand (dpa) - Der italienische Traditionsclub AC Mailand will sich nach Medienangaben nach nur knapp vier Monaten von Trainer Marco Giampaolo trennen.

Dienstag, 08.10.2019, 12:30 Uhr aktualisiert: 08.10.2019, 12:32 Uhr
Soll nach nur fast vier Monaten als Trainer vom AC Mailand schon wieder gehen.
Soll nach nur fast vier Monaten als Trainer vom AC Mailand schon wieder gehen. Foto: Giorgio Benvenuti

Stefano Pioli werde ihn ablösen und einen Vertrag bis 2021 unterschreiben werde, berichteten italienische Medien übereinstimmend. Der Wechsel solle in Kürze offiziell werden. Giampaolo war erst im Juni zu dem Mailänder Fußballclub gekommen und hatte einen Vertrag bis 2021.

Milan hatte in der Serie A in der abgelaufenen Saison zum wiederholten Mal den Einzug in die Champions League verpasst. Die diesjährige Saison verlief bisher auch denkbar dürftig: Der Club liegt derzeit nur auf Platz 13.

Pioli war bis Frühjahr diesen Jahres Trainer beim AC Florenz. Zuvor hatte der 53-Jährige den Stadtrivalen Inter Mailand trainiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6987500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Die alte Leier: Preußen Münster spielt in Meppen wie ein Absteiger
Münsters Ole Kittner (rechts) blockt in dieser Szene Meppens Torschützen Deniz Undav ab.
Nachrichten-Ticker