Eredivisie
Stam tritt als Trainer von Feyenoord Rotterdam zurück

Rotterdam (dpa) - Nach nur elf Spieltagen ist Jaap Stam als Trainer des niederländischen Fußball-Traditionsvereins Feyenoord Rotterdam zurückgetreten. Das teilte der Club, einen Tag nach dem 0:4 der Rotterdamer beim Erzrivalen Ajax Amsterdam, mit.

Montag, 28.10.2019, 18:57 Uhr aktualisiert: 28.10.2019, 19:00 Uhr
Trat bei Feyenoord als Trainer zurück: Jaap Stam.
Trat bei Feyenoord als Trainer zurück: Jaap Stam. Foto: Matrin Rickett

Laut dem technischen Direktor Sjaak Troost habe der 47 Jahre alte Stam zwar die Unterstützung des Clubs und der Spieler. «Aber wenn jemand sagt: 'Ich glaube nicht mehr daran und will nicht weitermachen', dann respektieren wir das.»

Der frühere Nationalspieler Stam hatte den Trainerjob in Rotterdam erst zu Saisonbeginn von Giovanni van Bronckhorst übernommen. Derzeit ist das Team Zwölfter unter den 18 Mannschaften der Eredivisie . In der vorigen Saison war Feyenoord Meisterschafts-Dritter sowie Pokalsieger geworden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7029566?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
„Münster ist bunt“ tritt an
Werner Szybalski kündigte ein neues Listenbündnis für die Kommunalwahl 2020 an.
Nachrichten-Ticker