Primera División
FC Barcelona macht Toptalent Fati teurer

Barcelona (dpa) - Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat den bis 2022 laufenden Vertrag mit Toptalent Ansu Fati aufgebessert - und den 17-Jährigen deutlich teurer gemacht.

Mittwoch, 04.12.2019, 23:01 Uhr aktualisiert: 04.12.2019, 23:04 Uhr
Der FC Barcelona hat den Vertrag von Toptalent Ansu Fati nachgebessert.
Der FC Barcelona hat den Vertrag von Toptalent Ansu Fati nachgebessert. Foto: Paul White

Die Ausstiegsklausel für den Youngster, der in dieser Saison im Alter von 16 Jahren und 304 Tagen zum jüngsten Torschützen der Katalanen in der spanischen Liga geworden war, wurde von 100 auf 170 Millionen Euro angehoben, teilte der Club mit. Sollte der Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert werden und Fati endgültig in die erste Mannschaft aufsteigen, soll sich die Summe auf 400 Millionen Euro erhöhen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110913?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Zweiter Anlauf für den Hafenmarkt
Eine Mehrheit im Rat stimmte für einen neuen Anlauf, um den Hafenmarkt bauen zu können.
Nachrichten-Ticker