Leipzig-Gegner
Tottenham erreicht vierte Runde im FA Cup

London (dpa) - Tottenham Hotspur hat im zweiten Anlauf die vierte Runde im FA Cup erreicht. Das Team von Trainer José Mourinho, im Achtelfinale der Champions League Gegner von Fußball-Bundesligist RB Leipzig, gewann das Wiederholungsspiel gegen den FC Middlesbrough mit 2:1 (2:0).

Dienstag, 14.01.2020, 23:04 Uhr aktualisiert: 14.01.2020, 23:08 Uhr
Hat mit Tottenham Hotspur die vierte Runde im FA Cup erreicht: Trainer Jose Mourinho.
Hat mit Tottenham Hotspur die vierte Runde im FA Cup erreicht: Trainer Jose Mourinho. Foto: Bradley Collyer

Das erste Spiel im Stadion des Zweitligisten war 1:1 (0:0) ausgegangen. Giovani Lo Celso brachte die Spurs in der 2. Minute in Führung, Erik Lamela (15.) legte nach. Der eingewechselte George Saville (83.) erzielte den Anschlusstreffer für den Tabellen-16. der zweitklassigen Football League Championship.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7194057?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker