Schalke-Neuzugang
Mustafi bedankt sich bei Ex-Club FC Arsenal

Gelsenkirchen (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Shkodran Mustafi hat sich mit emotionalen Worten von seinem Ex-Club FC Arsenal verabschiedet.

Mittwoch, 03.02.2021, 19:19 Uhr
Hat sich nach seinem Wechsel in die Bundesliga vom FC Arsenal verabschiedet: Shkodran Mustafi.
Hat sich nach seinem Wechsel in die Bundesliga vom FC Arsenal verabschiedet: Shkodran Mustafi. Foto: Nigel French

«Hi Gunners, nach vier Jahren, 151 Spielen und 2 FA Cup Trophäen wollte ich mich beim Club, dem großartigen Staff, den Fans und natürlich meinen Teamkollegen bedanken», schrieb Mustafi auf Instagram. «Zusammen sind wir durch gute und nicht so gute Zeiten gegangen, aber wir haben immer zusammengehalten. Ich habe es immer als Freude und Ehre empfunden, das AFC-Trikot zu tragen.»

Der Weltmeister von 2014 war vom englischen Premier-League-Club zum abstiegsbedrohten Bundesligisten FC Schalke 04 gewechselt. Die Gelsenkirchener hatten zum Ende der Transferperiode den Abwehrspieler geholt. Dafür war Abwehrtalent Ozan Kabak bis zum Saisonende auf Leihbasis zum englischen Meister FC Liverpool gewechselt.

© dpa-infocom, dpa:210203-99-290850/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7799101?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Nachrichten-Ticker