FA-Cup
Manchester City nach Sieg gegen Swansea im Viertelfinale

London (dpa) - Der englische Fußballclub Manchester City ist dem Stadtrivalen Man United ins Viertelfinale des FA-Cups gefolgt.

Mittwoch, 10.02.2021, 20:26 Uhr aktualisiert: 10.02.2021, 20:30 Uhr
Gabriel Jesus (v.) von Manchester City feiert seinen Treffer.
Gabriel Jesus (v.) von Manchester City feiert seinen Treffer. Foto: Nick Potts

Der Tabellenführer der Premier League wurde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 3:1 (1:0) beim Zweitligisten Swansea City durch. Kyle Walker (30. Minute), Raheem Sterling (47.) und Gabriel Jesus (50.) trafen für die Gäste. Das Tor für die Waliser erzielte Morgan Whittaker (77.). Das Viertelfinale soll am 20. März ausgespielt werden.

Am Vorabend war bereits der englische Rekordmeister Manchester United mit Mühe ins Viertelfinale eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gewann erst nach Verlängerung mit 1:0 (0:0, 0:0) gegen den Ligakonkurrenten West Ham United.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-387370/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7813233?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Nachrichten-Ticker