Nächster deutscher Gegner
Österreich verliert bei U21-EM 1:3 gegen Dänemark

Udine (dpa) - Österreichs U21-Fußballer haben drei Tage vor dem EM-Duell mit Deutschland ihre erste Vorrunden-Niederlage kassiert. Der EM-Debütant unterlag in Udine mit 1:3 (0:1) gegen Dänemark.

Donnerstag, 20.06.2019, 22:31 Uhr aktualisiert: 20.06.2019, 22:34 Uhr
Joakim Maehle (l) und Jens Stage von Dänemark feiern Maehles Treffer gegen Österreich.
Joakim Maehle (l) und Jens Stage von Dänemark feiern Maehles Treffer gegen Österreich. Foto: Gabriele Menis

Beide Mannschaften haben in der Gruppe B damit jeweils drei Punkte auf dem Konto. Die deutsche Auswahl könnte mit einem Sieg im zweiten EM-Spiel gegen Serbien in Triest ihr Punktekonto auf sechs erhöhen.

Joakim Maehle (33./77. Minute)und Andreas Olsen (90.+3) erzielten die Tore für Dänemark. Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund bereitete den ersten Treffer vor. Philipp Lienhart vom SC Freiburg gelang der Ausgleich für Österreich (47.), Christoph Baumgartner von der TSG Hoffenheim verschoss zudem einen Foulelfmeter (73.). Bei Österreich standen insgesamt sechs Profis aus der 1. oder 2. Bundesliga auf dem Platz. Auch Xaver Schlager, der vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg stehen soll, spielte von Beginn an.

EM-Debütant Österreich verpasste damit den zweiten Sieg im zweiten EM-Spiel. Zum Auftakt hatte Österreich 2:0 gegen Serbien gewonnen, Dänemark 1:3 gegen Deutschland verloren. Nur der Gruppensieger sowie der beste von drei Gruppenzweiten schaffen den Sprung ins Halbfinale.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6708830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70842%2F
Mopsdame Wilma ist wieder da
Ein deutsches Hundeleben kann ganz schön turbulent sein: Edda, von ihrem jetzigen Frauchen in Wilma umbenannt, hat in ihrem jungen Hundeleben schon einen Streifen mitgemacht.
Nachrichten-Ticker