Test-Länderspiel
Mit Neuer im Tor und Debütant Klostermann gegen Serbien

Wolfsburg (dpa) - Mit Manuel Neuer und Neuling Lukas Klostermann in der Startelf tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend im Testländerspiel gegen Serbien an.

Mittwoch, 20.03.2019, 19:52 Uhr aktualisiert: 20.03.2019, 19:56 Uhr
Gibt gegen Serbien sein Debüt im DFB-Team: Lukas Klostermann.
Gibt gegen Serbien sein Debüt im DFB-Team: Lukas Klostermann. Foto: Swen Pförtner

Sein Comeback in der DFB-Auswahl feiert zudem in Wolfsburg nach einem Kreuzbandriss der bislang einmal eingesetzte Leipziger Marcel Halstenberg.

Im Mittelfeld nominierte Bundestrainer Joachim Löw neben Joshua Kimmich den Leverkusener Youngster Kai Havertz sowie Ilkay Gündogan. Die Angriffsreihe bilden Julian Brandt, Timo Werner und Leroy Sané. Beim Neubeginn ohne die aussortierten Ex-Weltmeister Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels stehen acht Akteure unter 25 Jahren in der Anfangsformation. Vor dem Start in die EM-Qualifikation am kommenden Sonntag in Amsterdam gegen die Niederlande schont Löw in dem Testspiel zunächst einige Akteure wie Toni Kroos oder Marco Reus.

Die deutsche Startelf:

Neuer - Klostermann , Tah, Süle, Halstenberg - Kimmich - Havertz, Gündogan - Brandt, Werner, Sané

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6485199?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70851%2F
Luke Vette trifft doppelt gegen Fredi Bobic an der ZDF-Sportstudio-Torwand
Fußball: Bezirksliga: Luke Vette trifft doppelt gegen Fredi Bobic an der ZDF-Sportstudio-Torwand
Nachrichten-Ticker