Fr., 15.03.2019

2. Liga Heidenheim versetzt Union Dämpfer im Aufstiegsrennen

Heidenheims Robert Glatzel (r) umarmt Marc Schnatterer, den Torschützen zum 1:1 gegen Union Berlin.

Heidenheim (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat den Aufstiegsambitionen des 1. FC Union Berlin einen Dämpfer verpasst. Am 26. Spieltag besiegte die Mannschaft von der Ostalb den Tabellendritten mit 2:1 (0:1). Von dpa

Fr., 15.03.2019

2. Liga Holstein Kiel mit 5:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue

Laszlo Benes jubelt nach seinem Treffer zum 2:0 für Holstein Kiel gegen Erzgebirge Aue.

Kiel (dpa) - Holstein Kiel hat nach zwei Niederlagen überzeugend in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Norddeutschen bezwangen am Freitagabend den FC Erzgebirge Aue auch in dieser Höhe verdient mit 5:1 (2:1) und behaupteten den fünften Tabellenrang in der 2. Fußball-Bundesliga. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Dank Kühne und Anleihe Hoffmann erwartet HSV-Lizenz ohne Auflagen

Bernd Hoffmann erwartet eine HSV-Lizenz ohne Auflagen.

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV rechnet erneut mit einer Lizenzerteilung ohne Auflagen. Von dpa


Di., 12.03.2019

Torjäger fällt aus 1. FC Köln in Duisburg ohne Terodde

Fällt gegen Duisburg aus: Simon Terodde.

Köln (dpa) - Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Köln muss im Spiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim abstiegsbedrohten MSV Duisburg auf seinen Torjäger Simon Terodde verzichten. Von dpa


Di., 12.03.2019

DFB-Sportgericht Paderborner Hünemeier für zwei Spiele gesperrt

Uwe Hünemeier hatte in Aue die Rote Karte gesehen.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Zweitligist SC Paderborn muss die kommenden beiden Spiele ohne seinen Verteidiger Uwe Hünemeier bestreiten. Von dpa


Di., 12.03.2019

Twitter-Skandal FCI-Coach Keller nach Cohen-Attacke: «Unter aller Sau»

Verstimmt: Ingolstadt-Coach Jens Keller.

Ingolstadt (dpa) - Trainer Jens Keller von FC Ingolstadt hofft, dass seinen Kapitän Almog Cohen der antisemitische Hass-Internetbeitrag gegen ihn nicht zu sehr beeinflusst. Von dpa


Di., 12.03.2019

Querelen am Rhein Veh kritisiert Unruhe in Köln: «Allergie auf Intrigen»

Hat in Köln mit Unruhe zu kämpfen: Sport-Geschäftsführer Armin Veh.

Köln (dpa) - Armin Veh hat nach den Querelen der jüngeren Vergangenheit die Bedeutung von Ruhe beim 1. FC Köln betont und über seine Zukunft gesprochen. Von dpa


Mo., 11.03.2019

2. Bundesliga Spinner vollzieht Rücktritt als Präsident des 1. FC Köln

2. Bundesliga: Spinner vollzieht Rücktritt als Präsident des 1. FC Köln

Köln (dpa) - Werner Spinner hat seinen am 6. März angekündigten Rücktritt als Präsident des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln vollzogen. Der 70-Jährige führte den Verein als Nachfolger des ehemaligen Weltmeisters Wolfgang Overath seit April 2012. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Verletzt HSV gegen Darmstadt 98 ohne Kapitän Hunt

Hat sich beim Stadtderby gegen den FC St. Pauli verletzt: Aaron Hunt (M).

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss im nächsten Heimspiel am 16. März (13.00 Uhr/Sky) auf Kapitän Aaron Hunt verzichten. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Ingolstadt-Kapitän Cohen nach Rot in Berlin für ein Spiel gesperrt

Ingolstadts Almog Cohen wird in Berlin des Feldes verwiesen.

Ingolstadt (dpa) - Nach seinem Platzverweis beim 0:2 in Berlin ist Almog Cohen vom FC Ingolstadt für ein Spiel gesperrt worden. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Pyro-Einsatz beim Stadtderby DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen St. Pauli und HSV

Massiver Pyro-Ensatz beider Fanlager überschattete das Hamburger Stadtderby auf St. Pauli.

Hamburg (dpa) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Zweitligisten FC St. Pauli und Hamburger SV eingeleitet. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Tätigkeit für Die Linke Unions Ruhnert über politisches Amt: Wissen, wo man herkommt

Oliver Ruhnert ist auch Fraktionsvorsitzender der Linken im Rat der Stadt Iserlohn.

Berlin (dpa) – Union Berlins Geschäftsführer Oliver Ruhnert sieht seine Tätigkeit für die Partei Die Linke nicht im Widerspruch zum Amt im Profifußball. Von dpa


So., 10.03.2019

Brisantes Stadtderby HSV-Kantersieg im Rauchbomben-Nebel auf St. Pauli

HSV-Angreifer Pierre-Michel Lasogga (r) feiert sein Tor zum 0:3.

Das hatte niemand erwartet. Minimalist HSV gewinnt das Stadtderby beim FC St. Pauli mit 4:0. Das Rauten-Team platzt beinahe vor Begeisterung. Auf dem Kiez herrscht tiefste Trauer. Beinahe wäre aber alles anders gekommen. Von dpa


So., 10.03.2019

Staatsschutz ermittelt Entsetzen über Hass-Tweet gegen Ingolstadts Cohen

Ingolstadts Almog Cohen wurde auf Twitter beleidigt.

Die üble Twitter-Attacke gegen Ingolstadts Almog Cohen beschäftigt nicht nur den Fußball. Der Staatsschutz ermittelt, für das Internationale Auschwitz-Komitee sind solche «Hassausbrüche» kein Einzelfall. Auch in Israel herrscht Bestürzung. Von dpa


So., 10.03.2019

2. Liga HSV triumphiert im Stadtderby - Köln weiter vorn

Die HSV-Profis feiern den Derbysieg bei St. Pauli mit ihren Fans.

Düsseldorf (dpa) - Der Hamburger SV gewann dank Pierre-Michel Lasogga das brisante Stadt-Duell auf St. Pauli deutlich, der 1. FC Köln und Simon Terodde feierten unbeeindruckt vom Führungschaos das nächste Tor-Festival.  Von dpa


So., 10.03.2019

Hamburger Stadtderby Kurz vor Spielabbruch: HSV feiert Kantersieg bei St. Pauli

HSV-Angreifer Pierre-Michel Lasogga (r) feiert sein Tor zum 0:3.

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat das prestigeträchtige Stadtderby gewonnen und Verfolger FC St. Pauli im Kampf um den Aufstieg abgeschüttelt. Von dpa


So., 10.03.2019

2. Liga Sandhausen nach Sieg bei Magdeburg Vorletzter

Magdeburgs Charles-Elie Laprevotte (l) und Sandhausens Leart Paqarada kämpfen um den Ball.

Magdeburg (dpa) - Der SV Sandhausen kann sich nach einem Sieg beim Abstiegsrivalen 1. FC Magdeburg wieder mehr Hoffnung auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga machen. Von dpa


So., 10.03.2019

Nachholtermin offen Fürth gegen Dresden wegen Orkanböen abgesagt

Ein Zettel mit dem Hinweis, dass das Spiel wegen einer Orkan-Warnung abgesagt wurde.

Orkanartige Windböen in Franken wirbeln den Spielplan der 2. Liga durcheinander. Die Partie Fürth gegen Dresden kann nicht angepfiffen werden. Ein Nachholtermin soll schnell fixiert werden. Von dpa


Sa., 09.03.2019

2. Liga 1. FC Köln baut Spitzenplatz aus

Der 1. FC Köln thront weiter an der Spitze der 2. Liga.

Vier Spiele, vier Siege: Köln ist auf dem besten Weg zurück in die Bundesliga. Gegen schwache Bielefelder macht Torjäger Terodde den Trainer stolz. Auch Darmstadts neuer Coach Grammozis hat Grund zur Freude. Duisburg punktet im Abstiegskampf. Von dpa


Sa., 09.03.2019

2. Liga Aue besiegt Aufsteiger Paderborn

Aues Emmanuel Iyoha jubelt nach seinem Tor gegen Paderborn.

Aue (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue hat mit dem neunten Saisonerfolg seinen Platz im Tabellen-Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt. Von dpa


Sa., 09.03.2019

2. Liga Spitzenreiter 1. FC Köln setzt Siegesserie fort

Simon Terodde trifft per Kopf für den 1. FC Köln.

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat dank des dreifachen Torschützen Simon Terodde die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga ausgebaut. Von dpa


Sa., 09.03.2019

2. Liga MSV Duisburg holt wertvollen Punkt in Regensburg

Duisburgs Gerrit Nauber (r) gewinnt das Kopfballduell gegen Marco Grüttner von Jahn Regensburg.

Regensburg (dpa) - Der MSV Duisburg hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga einen Punkt beim SSV Jahn Regensburg erkämpft. Von dpa


Sa., 09.03.2019

2. Liga Furiose Heimpremiere für Darmstadts Coach Grammozis

Die Darmstädter feiern den Sieg gegen Holstein Kiel.

Darmstadt (dpa) - Zweitligist SV Darmstadt 98 hat seinem neuen Trainer Dimitrios Grammozis eine gelungene Heimpremiere beschert. Von dpa


Sa., 09.03.2019

2. Liga HSV-Sportchef vor Hamburger Derby: «Haben etwas gutzumachen»

Ralf Becker ist der Sportchef des HSV.

Hamburg (dpa) - HSV-Sportchef Ralf Becker fordert vor dem Hamburger Derby in der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) den ersten Sieg gegen den FC St. Pauli seit 17 Jahren. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Antisemitischer Tweet Union informiert Polizei über Tweet gegen Ingolstadt-Profi

Almog Cohen sah während der zweiten Halbzeit die Rote Karte.

Berlin (dpa) – Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat die Polizei über einen antisemitischen Tweet eines Nutzers während der Partie gegen den FC Ingolstadt informiert. Das bestätigte der Club auf Anfrage. In dem Beitrag bei Twitter wurde der israelische FCI-Profi Almog Cohen (30) wüst beleidigt. Von dpa


101 - 125 von 1991 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Folgen Sie uns auf Twitter