Fußball: 2. Bundesliga
Auf ein Wort – Lars Unnerstall

Im Westen Ibbenbürens, in Uffeln, einer Gemeinde mit nicht mal 1000 Einwohnern, hat Lars Unnerstall einst seine ersten Fußballstiefel geschnürt. Über GW Steinbeck, Preußen Münster, Schalke 04 und den FC Aarau (Schweiz) führte sein Weg 2014 in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Beim Zweitligisten Fortuna ist er aktuell die Nummer zwei im Kasten hinter Michael Rensing. Im Sommer 2017 läuft sein Vertrag aus.

Donnerstag, 29.12.2016, 19:12 Uhr

Fußball: 2. Bundesliga : Auf ein Wort – Lars Unnerstall
Lars Unnerstall Foto: Witters

Herr Unnerstall , Sie sind Stammgast in der Heimat, besuchen regelmäßig die Spiele Ihres Bruders Janek, der für den A-Ligisten SV Uffeln stürmt. Gehen Sie auch Silvester zusammen raus?

Lars Unnerstall: Nein, jeder hat da seine eigene Clique. Wir haben aber Weihnachten viel Zeit zusammen verbracht. Ich verbringe meinen Urlaub traditionell bei der Familie daheim. Das genieße ich, da komme ich zur Ruhe.

Die haben Sie sich verdient, und vielleicht ein wenig Seelentrost. Ganz so viel gespielt haben Sie in letzter Zeit nicht?

Unnerstall: Das ist richtig, aber Trost brauche ich keinen. Ich weiß, was ich kann, und im Fußball kann alles manchmal ganz schnell gehen. Klar, die Situation ist manchmal nicht schön, aber bei der Fortuna steht ja kein Mann zwischen den Pfosten, der zwei linke Hände hat. Michael Rensing ist schon ein großartiger Torwart.

Wer wie Sie in der Königsklasse beim FC Schalke 04 ran durfte, der will doch bestimmt wieder ganz nach oben.

Unnerstall: Natürlich, ich würde lügen, wenn ich sage, ich will nicht wieder in die 1. Liga. Aber erstmal muss ich im Verein regelmäßige Spielanteile haben, um mich überhaupt für höhere Aufgaben empfehlen zu können.

Ihr Vertrag läuft Ende Juni 2017 aus. Gibt es schon irgendwelche Gedankenspiele?

Unnerstall: Nein, alles ist offen. Fakt ist, dass ich mich in Düsseldorf sehr wohl fühle. Und ganz so weit bis daheim ist es auch nicht. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4527664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50823%2F4844936%2F4844937%2F
Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht: Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Nachrichten-Ticker