Vertrag bis 2022
Früherer HSV-Profi Diekmeier verlängert in Sandhausen

Sandhausen (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Dennis Diekmeier hat seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen vorzeitig bis zum Sommer 2022 verlängert.

Donnerstag, 23.05.2019, 18:26 Uhr aktualisiert: 23.05.2019, 18:28 Uhr
Dennis Diekmeier (l) verlängerte seinen Vertrag beim SV Sandhausen.
Dennis Diekmeier (l) verlängerte seinen Vertrag beim SV Sandhausen. Foto: Armin Weigel

Der Rechtsverteidiger war im Januar nach Sandhausen gekommen, nachdem er ein halbes Jahr vereinslos gewesen war und zuvor acht Jahre für den Hamburger SV gespielt hatte. «Am Anfang wollte ich das Engagement in Sandhausen als Sprungbrett nutzen, um nach sechs Monaten wieder zurück in den Profifußball zu gelangen», sagte Diekmeier . Die Rückrunde, in der der SVS den Abstieg vermied, habe seine Denkweise verändert. «Ich muss gestehen, dass ich mich in diesen Verein ein bisschen verliebt habe», sagte der 29-Jährige. Im Januar hatte er zunächst einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634766?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50823%2F
Die Eurobahn ist wieder in der Spur
Ein Zug der Eurobahn auf der einspurigen Strecke Münster-Lünen. Gerade hier hatte das Eisenbahnunternehmen bei vielen Kunden für Unmut gesorgt.
Nachrichten-Ticker