Hannover 96
Walace für Medizincheck bei Udinese Calcio freigestellt

Hannover (dpa) - Mittelfeldspieler Walace steht unmittelbar vor einem Wechsel von Hannover 96 zu Udinese Calcio.

Mittwoch, 07.08.2019, 15:38 Uhr aktualisiert: 07.08.2019, 15:42 Uhr
Steht vor einem Wechsel zu Udinese Calcio: Walace von Hannover 96.
Steht vor einem Wechsel zu Udinese Calcio: Walace von Hannover 96. Foto: Swen Pförtner

Die Niedersachsen und der italienische Club aus der Serie A hätten sich «im Wesentlichen» über einen Transfer des 24-Jährigen geeinigt, teilte der Fußball-Zweitligist mit. Der Brasilianer wurde freigestellt, um beim Tabellenzwölften der vorherigen Saison in Italiens höchster Spielklasse den Medizincheck zu absolvieren.

Walace war im Januar 2017 aus Brasilien zum Hamburger SV gewechselt und hatte sich anderthalb Jahre später Hannover angeschlossen. Für 96 kam er in der vergangenen Abstiegssaison in der Bundesliga 26 Mal zum Einsatz und erzielte ein Tor. Hannover möchte Walace auch aus finanziellen Gründen verkaufen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6833614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50823%2F
Nikolaus als „Glück zum Anfassen“
„Na, mein Junge, bist du es auch wirklich?“ Erna Firch (92) zupft mal eben am Bart ihres Sohnes Dieter, der sie wie immer zum Auftakt seiner „Nikolauszeit“ im Caritas-Altenheim an der Clevornstraße besucht. Die gelernte Schneiderin hat früher die Kostüme gemacht.
Nachrichten-Ticker