2. Liga
Dresden nach Niederlage gegen Kiel wieder Schlusslicht

Dresden (dpa) – Dynamo Dresden hat einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen.

Samstag, 30.11.2019, 15:28 Uhr aktualisiert: 30.11.2019, 15:32 Uhr
Dresdens René Klingenburg ärgert sich über die Niederlage gegen Kiel.
Dresdens René Klingenburg ärgert sich über die Niederlage gegen Kiel. Foto: Robert Michael

Das Team von Cristian Fiel unterlag Holstein Kiel mit 1:2 (0:2) und ist nach der neunten Saisonniederlage mit weiterhin zwölf Zählern wieder Schlusslicht im Bundesliga-Unterhaus.

Emmanuel Iyoha (15.) und  Salih Özcan (30.) trafen vor 24 811 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion  für die Gäste aus Kiel, die mit nun 21 Punkten vorerst auf den fünften Tabellenplatz springen. Dresden Anschlusstreffer durch Florian Ballas (79.) kam zu spät.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7100018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50823%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker