PGA-Turnier
Kaymer und Cejka scheitern in South Carolina am Cut

Hilton Head Island (dpa) - Die deutschen Golfprofis Martin Kaymer und Alex Cejka sind beim PGA-Turnier in Hilton Head Island vorzeitig ausgeschieden.

Samstag, 20.04.2019, 16:14 Uhr aktualisiert: 20.04.2019, 16:16 Uhr
Martin Kaymer verpasste den Cut.
Martin Kaymer verpasste den Cut. Foto: Charlie Riedel

Der 34-jährige Kaymer spielte am zweiten Tag erneut eine 72er-Runde und verpasste mit insgesamt 144 Schlägen die Qualifikation für die beiden entscheidenden Runden. Auch der 48 Jahre alte Cejka scheiterte mit 150 Schlägen deutlich am Cut. US-Superstar Tiger Woods ist eine Woche nach seinem fünften Masters-Sieg bei der mit 6,9 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina nicht am Start.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6555165?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F543551%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker