World Golf Championships
McIlroy triumphiert in Shanghai

Shanghai (dpa) - Nordirlands Golfstar Rory McIlroy hat das Turnier der World-Golf-Championships-Serie in Shanghai gewonnen und damit seinen vierten Sieg in diesem Jahr perfekt gemacht.

Sonntag, 03.11.2019, 11:34 Uhr aktualisiert: 03.11.2019, 11:37 Uhr
Sieger in Shanghai: Nordirlands Golfstar Rory McIlroy.
Sieger in Shanghai: Nordirlands Golfstar Rory McIlroy. Foto: Ng Han Guan

Der 30 Jahre alte Weltranglisten-Zweite setzte sich im Stechen gegen den Titelverteidiger Xander Schauffele aus den USA durch. Nach vier Runden lagen beide Spieler mit jeweils 269 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste. Dritter bei dem mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Event wurde der Südafrikaner Louis Oosthuizen (271).

McIlroy ist erst der dritte Profi, der drei der vier Events der World-Golf-Championships-Serie gewinnen konnte. Zuvor war das nur US-Superstar Tiger Woods und dessen Landsmann Dustin Johnson gelungen. Für seinen Erfolg im Shenshan International Golf Club kassierte McIlroy ein Preisgeld in Höhe von 1,745 Millionen Dollar.

Für McIlroy ist es bereits der vierte Triumph in diesem Jahr. Der viermalige Major-Sieger aus dem nordirischen Städtchen Holywood gewann zuvor auf der PGA-Tour die Players Championship, die Canadian Open und die Tour Championship. Zudem hatte er sich zum Abschluss der US-Tour mit dem ersten Platz im FedExCup-Ranking den Bonus von 15 Millionen Dollar gesichert. Daraufhin war McIlroy auf der PGA-Tour zum dritten Mal zum Spieler des Jahres gewählt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7038791?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F543551%2F
Die alte Leier: Preußen Münster spielt in Meppen wie ein Absteiger
Münsters Ole Kittner (rechts) blockt in dieser Szene Meppens Torschützen Deniz Undav ab.
Nachrichten-Ticker