Champions League
Rhein-Neckar Löwen besiegen Titelverteidiger Kielce

Mannheim (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League wieder Chancen auf den Gruppensieg. Der deutsche Handball-Meister gewann gegen Titelverteidiger KS Vive Tauron Kielce mit 28:25 (16:13) und verkürzte in der Vorrundengruppe B den Rückstand auf den polnischen Spitzenclub auf einen Punkt.

Donnerstag, 09.02.2017, 21:02 Uhr

Gudjon Valur Sigurdsson erzielte gegen KS Vive Tauron Kielce sieben Treffer.
Gudjon Valur Sigurdsson erzielte gegen KS Vive Tauron Kielce sieben Treffer. Foto: Ronny Hartmann

Vor 7285 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Gudjon Valur Sigurdsson mit sieben Treffern bester Torschütze des Bundesligisten, der einen guten Start in die Begegnung erwischte und 3:0 in Front lag (4.). Mit einem schnellen Angriffsspiel wirbelten die Löwen die Kielcer Abwehr immer wieder durcheinander und erspielten sich auch dank eines starken Torhüters Andreas Palicka eine Drei-Tore-Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel zogen die Nordbadener sogar auf sechs Tore davon (21:15/42.), ehe Kielce in der Schlussphase noch einmal herankam. Beim 25:23 (56.) erlöste aber Alexander Petersson mit seinem Tor den deutschen Meister.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4618463?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F4845300%2F4845302%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker