Kvist bleibt bei HSG Wetzlar
TSV Hannover-Burgdorf verlängert Vertrag mit Mortensen

Hannover (dpa) - Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit dem Dänen Casper Mortensen um drei Jahre verlängert.

Montag, 13.02.2017, 15:02 Uhr

Casper Mortensen bleibt bei TSV Hannover-Burgdorf.
Casper Mortensen bleibt bei TSV Hannover-Burgdorf. Foto: Marijan Murat

Der Linksaußen unterschrieb nach Angaben des Clubs bis zum 30. Juni 2020 bei den Niedersachsen. Der Olympiasieger war Anfang 2016 aus Hamburg nach Hannover gewechselt.

Unterdessen verlängerte Bundesligist HSG Wetzlar den auslaufenden Vertrag mit seinem dänischen Linksaußen Kasper Kvist um ein Jahr bis 2018. Das gab der Verein bekannt. Der 27 Jahre alte Kvist war im September als Ersatz für den am Knie verletzten Maximilian Holst zu den Hessen gewechselt. «Kasper hat sich bei uns unheimlich schnell integriert und menschlich sowie sportlich vollends überzeugt», sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4626983?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F4845300%2F4845302%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker