Handball-European-League
Corona beim Gegner: Spiel der Rhein-Neckar Löwen abgesagt

Mannheim (dpa) - Wegen eines Corona-Falls beim Gegner ist das erste Spiel der Rhein-Neckar Löwen in der neuen EHF European League kurzfristig abgesagt worden.

Dienstag, 20.10.2020, 16:59 Uhr aktualisiert: 20.10.2020, 17:02 Uhr
Uwe Gensheimer von den Rhein-Neckar Löwen beim Siebenmeter. Das Spiel gegen RK Trimo Trebnje fällt coronabedingt aus.
Uwe Gensheimer von den Rhein-Neckar Löwen beim Siebenmeter. Das Spiel gegen RK Trimo Trebnje fällt coronabedingt aus. Foto: Uwe Anspach

Diese Entscheidung habe das Gesundheitsamt Mannheim getroffen, teilte der Handball-Bundesligist wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff der Partie gegen RK Trimo Trebnje am Dienstagabend (18.45 Uhr) mit. Zuvor war ein Teammitglied der Slowenen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wann beziehungsweise ob das Spiel nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

© dpa-infocom, dpa:201020-99-14755/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7640836?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F
Nachrichten-Ticker