Verletzung am Sprunggelenk
Handball-Nationalspielerin Zschocke verpasst EM

Frankfurt/Main (dpa) - Handball-Nationalspielerin Mia Zschocke verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk.

Donnerstag, 26.11.2020, 19:35 Uhr aktualisiert: 26.11.2020, 19:38 Uhr
Mia Zschocke (l) verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk.
Mia Zschocke (l) verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk. Foto: Marco Wolf

Eine Woche vor Beginn des Turniers in Dänemark (3. bis 20. Dezember) verletzte sich die Rückraumspielerin von Bayer 04 Leverkusen beim Training in Frankfurt, wie der Deutsche Handballbund ( DHB ) mitteilte. Für die 22-Jährige rückt Annika Lott vom Buxtehuder SV ins 18 Spielerinnen umfassende Aufgebot von Bundestrainer Henk Groener. Die DHB-Auswahl startet am 3. Dezember gegen Rumänien in die EM.

© dpa-infocom, dpa:201126-99-477989/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7696753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F
Nachrichten-Ticker