Handball-Bundesliga
Nationalkeeper Bitter verlässt den TVB Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter wird den Bundesligisten TVB Stuttgart zum Saisonende verlassen.

Donnerstag, 04.02.2021, 10:38 Uhr aktualisiert: 04.02.2021, 10:42 Uhr
Torwart Johannes Bitter spielt seit 2016 für den TVB Stuttgart.
Torwart Johannes Bitter spielt seit 2016 für den TVB Stuttgart. Foto: Tom Weller

Er sei «stolz darauf, schon seit der ersten Bundesliga-Saison des TVBs an Bord gewesen zu sein und die stetige Weiterentwicklung in den Jahren danach mit vorangetrieben zu haben», sagte Bitter , der seit 2016 in Stuttgart spielt. Wohin der 38-Jährige wechselt, ist noch offen. Neben dem spanischen Topverein FC Barcelona ist auch sein Ex-Club HSV Hamburg an ihm interessiert.

«Es ist keine Frage, dass Jogi ein herausragender Torhüter ist und wir durch seinen Weggang einen Leistungsträger und eine Persönlichkeit verlieren werden», sagte Stuttgarts Trainer und Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

Bitters Nachfolger beim TVB wird ab Sommer der Schwede Tobias Thulin. Der 25-Jährige, der aktuell noch beim Ligarivalen SC Magdeburg zwischen den Pfosten steht, erhält einen Dreijahresvertrag, wie die Schwaben mitteilten. Zudem verlängerte Stuttgarts zweiter Torhüter, der Slowene Primoz Prost, seinen Kontrakt bis Ende Juni 2022.

© dpa-infocom, dpa:210204-99-298244/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7799767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F
Nachrichten-Ticker