So., 20.01.2019

Halbfinale im Blick Emotion und Euphorie: Handball-Asse bereit für Kroatien

Uwe Gensheimer und Co. waren von der Stimmung in Köln begeistert.

Die deutschen Handballer starten verheißungsvoll in die nächste WM-Phase. Nun kommt es zum Kracher gegen Kroatien, für den sich alle Spieler fit melden. Nach dem Patzer des Rivalen gegen Brasilien bringt ein Sieg die DHB-Auswahl sicher ins Halbfinale. Von dpa

So., 20.01.2019

Hilfe für DHB-Handballer Brasilien mit Überraschungssieg gegen Kroatien

Überragender Werfer mit neun Treffern: Brasiliens Haniel Langaro.

Köln (dpa) - Deutschlands Handballer haben bei der Heim-WM unerwartete Hilfe von Brasilien erhalten. Die Südamerikaner bezwangen in Köln den EM-Fünften Kroatien überraschend mit 29:26 (17:13). Von dpa


So., 20.01.2019

Handball: WM Die Grenze des Zumutbaren erreicht – nicht nur Sigurdsson schlägt Alarm

Sieht die Top-Spieler im Handball überlastet: Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson

Köln - Die Klagen sind nicht neu, doch gerade in den Tagen der WM wird wieder gut sichtbar, wie viel den Handball-Profis mit Blick auf den Terminplan zugemutet wird. Die Stimmen sind keine Einzelfälle, etliche Spieler und Trainer schlagen Alarm. Und es wird nicht besser. Von André Fischer


So., 20.01.2019

Ex-Bundestrainer Sigurdsson mit Japan nur Letzter bei Handball-WM

Dagur Sigurdsson ist der Trainer der japanischen Handball-Nationalmannschaft.

Kopenhagen (dpa) - Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat mit Japan nur den letzten Platz bei der Handball-WM belegt. Von dpa


So., 20.01.2019

Handball: Weltmeisterschaft Die menschliche Mauer – Wiencek, Pekeler und Lemke sind das Herzstück der DHB-Elf

Die erste Hürde ist genommen: Jannik Kohlbacher, Finn Lemke, Patrick Wiencek und Uwe Gensheimer (von links) feiern. Zum „Man of the match“ wurde Steffen Fäth (kleines Bild, Mitte) gewählt. Er traf sechsmal gegen die körperlich unterlegenen Isländer.

Köln - Ein Kämpfer vor dem Herrn, ein Einpeitscher, unbequem – aber irgendwie doch ganz lieb. Patrick Wiencek bildet zusammen mit Hendrik Pekeler und Finn Lemke das Herzstück der gefürchteten deutschen Abwehr. Die Isländer haben das am eigenen Leib erfahren. Von André Fischer


So., 20.01.2019

Handball-WM Der nächste deutsche Gegner Kroatien

Kroatiens Luka Cindric (M) spielt eine starke WM.

Köln (dpa) - Bei der Handball-Weltmeisterschaft trifft Deutschland im zweiten Hauptrundenspiel am Montag (20.30 Uhr) auf Kroatien. Von dpa


So., 20.01.2019

Handball-Nachrücker Häfner glücklich über Rückkehr: «Freue mich riesig»

Kai Häfner (r) hatte sich bis zur seiner Berufung in den WM-Kader fit gehalten.

Köln (dpa) - Kai Häfner hat geahnt, dass dieser Moment kommen könnte. Obwohl Handball-Bundestrainer Christian Prokop den Europameister von 2016 ursprünglich nicht in seinen WM-Kader berufen hatte, hat Häfner sich fit gehalten. Von dpa


So., 20.01.2019

Handball-WM Kroatiens Duvnjak: «Wir spielen mit Herz für unser Land»

Domagoj Duvnjak ist der Motivator des kroatischen Teams.

Der Welt-Handballer von 2013 ächzt und rackert. Domagoj Duvnjak will Kroatien wieder zu einer Medaille führen. Auf die Befindlichkeiten von Deutschland als kommendem Hauptrunden-Rivalen kann der Kieler Starspieler keine Rücksicht nehmen. Eine Wunde schmerzt ihn. Von dpa


Sa., 19.01.2019

24:19 gegen Island Deutsche Handballer starten mit Sieg in WM-Hauptrunde

Deutschland gewinnt 24:19 gegen Island.

Der erste Schritt in Richtung WM-Halbfinale ist gemacht: Mit einem Sieg gegen Island sind die deutschen Handballer in die Hauptrunde des Heim-Turniers gestartet. Daran hat auch das Kölner Publikum seinen Anteil. Von dpa


Sa., 19.01.2019

«Happy Birthday» Fans feiern Handball-Weltmeister Deckarm zum 65. Geburtstag

19.000 Fans gratulierten in der Halbzeitpause Joachim Deckarm zum 65. Geburtstag.

Köln (dpa) - 19.000 Fans haben dem früheren Handball-Weltmeister Joachim Deckarm in der Halbzeitpause des WM-Hauptrundenspiels Deutschland gegen Island zum 65. Geburtstag gratuliert. Die Zuschauer in der Kölner Arena stimmten gemeinsam den Song «Happy Birthday» an und feierten den Jubilar. Von dpa


Sa., 19.01.2019

33:30 gegen Spanien Frankreich legt im Rennen um Halbfinale bei Handball-WM vor

Dika Mem erzielte sechs Tore für Frankreich.

Köln (dpa) - Titelverteidiger Frankreich hat in der deutschen Hauptrundengruppe im Kampf um die Halbfinal-Tickets der Handball-WM vorgelegt. Im Duell mit Europameister Spanien setzte sich der Weltmeister in Köln mit 33:30 (17:15) durch. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Handball-WM Roggisch zurück in Köln: Wintermärchen soll kein Thema sein

Teammanager der deutschen Handball-Nationalmannschaft: Oliver Roggisch (M.).

Oliver Roggisch feierte 2007 in Köln den größten Erfolg seiner Handball-Karriere. Als Teammanager der Nationalmannschaft kehrte er nun dorthin zurück. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Handball-ABC Harz, siebter Feldspieler und Auszeit-Mikrofon

Warum klebt der Handball?

Die deutschen Handballer starten heute in die heiße WM-Phase. Vor der ersten Hauptrundenpartie gegen Island werfen einige Handball-Gepflogenheiten aber mitunter noch Fragen auf. Von dpa


Sa., 19.01.2019

DHB-Team Rückraumspieler Häfner rückt in deutschen WM-Kader

Kai Häfner ist nun auch im deutschen WM-Kader.

Köln (dpa) - Linkshänder Kai Häfner rückt kurz vor Beginn der Hauptrunde der Heim-WM in den Kader der deutschen Handballer. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Handball-WM: Deutschland-Island Große Aufgaben, kleine Defizite

Stimmungsaufheller ganz in weiß: Deutschlands Handballer sorgen ab sofort in Köln für gute Laune.

Berlin - Primetime. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist da angekommen, wo sich die Sportler gerne häufiger sehen würden: Zum Auftakt der Hauptrunde am Samstagabend (20.30 Uhr, ARD) wird ein Millionenpublikum vor den Fernsehern die Daumen drücken. Doch Island hat das Zeug, die Handball-Euphorie schnell abzukühlen. Von Thomas Rellmann


Fr., 18.01.2019

Zerrung Weinhold für erstes WM-Hauptrundenspiel fraglich

Steffen Weinhold hat sich eine Zerrung zugezogen.

Köln (dpa) - Rückraumspieler Steffen Weinhold fällt möglicherweise auch für das erste WM-Hauptrundenspiel der deutschen Handballer gegen Island am Samstag (20.30 Uhr/ARD) aus. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Nummer zwei im DHB-Team «Danke, Berlin»: Heinevetter reist selbstbewusst nach Köln

Starker zweiter Mann: Silvio Heinevetter.

Silvio Heinevetter ist eigentlich nur die Nummer zwei im Tor der deutschen Handballer. Weil Andreas Wolff aber eine Pause erhielt, machte er beim Vorrundenabschluss mit einer Glanzleistung auf sich aufmerksam. Das starke Gespann soll in der heißen WM-Phase die Erfolgsbasis sein. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Vor Duell mit Deutschland Islands pochendes «Handballherz» - Kritik von Gudmundsson

Gudmundur Gudmundsson stört die Dauer-Belastung im Handball.

Die Wikinger freuen sich auf das prickelnde WM-Kräftemessen mit Deutschland. Islands Handballer setzen gegen den Co-Gastgeber auf ihren Kampfgeist. Eines missfällt dem Coach aber. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Umzug nach Köln Halbfinale winkt: DHB-Team heiß auf WM-Hauptrunde

Für Bundestrainer Christian Prokop und sein Team steht heute die Reise nach Köln auf dem Programm.

Auf dem angestrebten Weg ins WM-Halbfinale wollen Deutschlands Handballer bei der Heim-WM den nächsten Schritt gehen. Die Hauptrunde in Köln soll nur eine Durchgangsstation sein. Von dpa


Do., 17.01.2019

Handball-WM Kroatien, Dänemark, Schweden mit 4:0 Punkten in Hauptrunde

Die Kroaten feiern den 23:19-Sieg gegen Spanien.

Ein Trio kommt bei der Handball-WM ohne Punktverlust durch die Vorrunde. Den Kampf um die Medaillen setzen neben neun europäischen Mannschaften auch zwei Vertreter aus Afrika und ein Team aus Südamerika fort. Von dpa


Do., 17.01.2019

Handball-WM Dänemark gewinnt Prestige-Duell gegen Norwegen

Norwegens Eivind Tangen (M) wird von der dänischen Abwehr gestoppt.

Kopenhagen (dpa) - Co-Gastgeber Dänemark hat bei der Handball-WM das skandinavische Duell mit Norwegen gewonnen und sich damit den Sieg in der Vorrundengruppe C gesichert. Von dpa


Do., 17.01.2019

Handball-WM DHB-Team bereit für die Hauptrunde - Sieg gegen Serbien

Die deutschen Handballer verabschieden sich von den Berliner Fans.

Die deutschen Handballer stimmen sich mit einem lockeren Sieg gegen Serbien auf die WM-Hauptrunde ein. Bundestrainer Christian Prokop gönnte einigen seiner Stammkräfte bereits eine Pause - denn schon am Samstag beginnt in Köln gegen Island der Kampf um das angepeilte Halbfinal-Ticket. Von dpa


Do., 17.01.2019

Lemke: „Jetzt kann alles passieren“ Heinevetter ist jetzt drin im Turnier

Silvio Heinevetter

Berlin - Sonst ist Silvio Heinevetter nie um einen Spruch verlegen, nach seiner Klasseleistung gegen die Serben aber zeigte sich der Torhüter eher zurückhaltend. „Es war für einige von uns ja quasi das Eröffnungsspiel“, sagte der 34-Jährige mit Blick auf die Rotation. Von Thomas Rellmann


Do., 17.01.2019

Patrick Wiencek glänzt in der Abwehr Mann für die innere Sicherheit

Patrick Wiencek ist im deutschen Team der Mann für die spektakulären Ballgewinne.

Berlin - Die Anfangsminuten gegen Frankreich am Dienstag standen exemplarisch für das Zusammenspiel zwischen Publikum und Mannschaft bei dieser Heim-WM. Rannte sich der Weltmeister in der deutschen Verteidigung fest, und das passierte häufig, brandete jedes Mal frenetischer Beifall auf. Selbst wenn der Gegner danach in Ballbesitz blieb. Von Thomas Rellmann


Do., 17.01.2019

Klarer 31:23-Sieg gegen Serbien Deutschland verabschiedet sich mit Rückenwind nach Köln

Matthias Musche bekam gegen Serbien mehr Zeit auf dem Feld und nutzte seine Chance.

Berlin - Der Ausstand in der Hauptstadt lief für die deutschen Handballer größtenteils nach Plan. Der WM-Gastgeber verabschiedete sich mit einem 31:23 (16:12) gegen Serbien in Richtung Köln. Dort warten die Schwergewichte Kroatien und Spanien. Von Thomas Rellmann


Handball - Bundesliga

S Pkt.
1. THW Kiel 34 59
2. Rhein-Neckar Löwen 34 59
3. SG Flensburg-H. 34 54
4. HSV Hamburg 34 53
5. Füchse Berlin 34 46
6. MT Melsungen 34 40
7. SC Magdeburg 34 39
8. TSV Hannover-Burgdorf 34 32
9. TBV Lemgo 34 31
10. TuS N.-Lübbecke 34 30
11. HSG Wetzlar 34 29
12. Frisch Auf Göppingen 34 26
13. VfL Gummersbach 34 26
14. GWD Minden 34 24
15. Bergischer HC 34 22
16. HBW Balingen-W. 34 19
17. ThSV Eisenach 34 13
18. TV Emsdetten 34 10

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen