Handball
Hintergrund: Die deutschen Auswahltrainer der Männer

Leipzig (dpa) - Dagur Sigurdsson ist der 14. deutsche Männer-Auswahltrainer* seit 1925. Er tritt die Nachfolge von Martin Heuberger an, dessen Vertrag nach der sportlich verpassten WM-Qualifikation nicht verlängert wurde.

Dienstag, 12.08.2014, 13:08 Uhr

Sigurdsson ist Trainer des DHB-Pokalsiegers Füchse Berlin und war von 2008 bis 2010 bereits Auswahltrainer in Österreich .

Amtszeit Name 01.01.1925 bis 31.12.1933 Carl Schelenz 01.01.1934 bis 31.12.1939 Otto-Günther Kaundinya 01.01.1940 bis 31.12.1945 Carl Schelenz 01.01.1946 bis 30.06.1955 Fritz Fromm 01.07.1955 bis 30.09.1972 Werner Vick 01.10.1972 bis 30.06.1974 Horst Käsler 01.07.1974 bis 20.04.1982 Vlado Stenzel 21.04.1982 bis 06.03.1987 Simon Schobel 07.03.1987 bis 28.02.1989 Petre Ivanescu 01.03.1989 bis 07.08.1992 Horst Bredemeier 08.08.1992 bis 31.05.1993 Armin Emrich 01.06.1993 bis 31.12.1996 Arno Ehret 01.01.1997 bis 30.06.2011 Heiner Brand 01.07.2011 bis 30.06.2014 Martin Heuberger seit 01.09.2014 Dagur Sigurdsson

* Auswahltrainer der DDR wurden in der Liste nicht aufgeführt

Dagur Sigrudsson im Kurzporträt:

geboren am: 3. April 1973 in Reykjavík

Größe: 1,93 m

Gewicht: 89 kg

Position: Rückraum Mitte

Stationen als Spieler:

bis 1996 Valur Reykjavik

1996 bis 2000 LTV Wuppertal

2000 bis 2003 Wakunaga Hiroshima (Japan)

2003 bis 2007 A1 Bregenz (Österreich)

Stationen als Trainer:

2003 bis 2007 A1 Bregenz (Spielertrainer)

2008 bis 2010 Nationalmannschaft Österreich

2009 bis 2015 Füchse Berlin

ab 1. September 2014: Nationalmannschaft Deutschland

Länderspiele:215 - 397 Tore

Größte Erfolge als Spieler:WM-Fünfter 1997, EM-Vierter 2002, Olympia-Neunter 2004, fünfmal isländischer Meister mit Valur Reykjavik (1991, 1993, 1994, 1995, 1996), isländischer Pokalsieger (1993), viermal österreichischer Meister mit A1 Bregenz (2004, 2005, 2006, 2007), österreichischer Pokalsieger (2006)

Größte Erfolge als Trainer:Meister und Pokalsieger in Österreich, Erreichen der EM-Hauptrunde mit Österreich 2010, Champions-League-Halbfinale 2012 mit Füchse Berlin, DHB-Pokalsieger 2014 mit Füchse Berlin, 3. Platz EHF-Pokal 2014 mit Füchse Berlin

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2668990?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F1822614%2F2561876%2F4845373%2F
Nachrichten-Ticker