Handball
Dank Torhüter Quenstedt: SC Magdeburg bezwingt HSV Hamburg

Magdeburg (dpa) - Der SC Magdeburg hat dank des überragenden Torhüters Dario Quenstedt den ersehnten Befreiungsschlag in der Handball-Bundesliga geschafft.

Sonntag, 27.09.2015, 19:09 Uhr

Magdeburgs Torhüter Dario Quenstedt zeigte gegen den HSV Hamburg eine ganz starke Leistung.
Magdeburgs Torhüter Dario Quenstedt zeigte gegen den HSV Hamburg eine ganz starke Leistung. Foto: Hendrik Schmidt

Eine Woche nach dem 24:33 beim Titelverteidiger THW Kiel besiegte der Vorjahresvierte in eigener Halle den HSV Hamburg mit 32:28 (14:11) und verdrängte die Hamburger vom achten Platz. Vor 6352 Zuschauern parierte Quenstedt allein in der ersten Halbzeit drei Siebenmeter und brachte sein Team so auf die Siegerstraße. Beste Werfer waren Nationalspieler Matthias Musche (7) für Magdeburg und Adrian Pfahl (8) für Hamburg .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3535822?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F1822614%2F4845356%2F4845360%2F
Ahlenerin mit 111 Jahren als Komparsin am Set
Das Filmteam hat die 111-jährige Hazno Dülek, hier mit Urenkelin Sarah (6), ins Herz geschlossen. Erkan Acar, Neil Dülek, Alexander Schubert, Sükrü Dülek, Bjarne Mädel, Adrian Topol und Alexander von Glenck (v.l.) begleiten sie durch die kurze Szene am Marktplatz.
Nachrichten-Ticker