Weltmeisterschaft in Japan
So kommen Deutschlands Handballerinnen ins WM-Halbfinale

Kumamoto (dpa) - Deutschlands Handball-Frauen dürfen vor dem Abschluss der WM-Hauptrunde gegen Rekord-Europameister Norwegen an diesem Mittwoch (12.30 Uhr) weiter von Olympia und dem ersten WM-Halbfinale seit zwölf Jahren träumen.

Dienstag, 10.12.2019, 07:27 Uhr aktualisiert: 10.12.2019, 07:30 Uhr
Deutschlands Handball-Frauen haben bei der WM in Japan noch das Halbfinale im Blick.
Deutschlands Handball-Frauen haben bei der WM in Japan noch das Halbfinale im Blick. Foto: Marco Wolf

Das Team steht in Japan bereits mindestens im Spiel um Platz sieben, der das Ticket für eines von drei Qualifikationsturnieren für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sichert. Doch es ist noch viel mehr möglich. Die Konstellation in der Gruppe I, in der bei Punktgleichheit von zwei oder mehr Teams der Direktvergleich zählt:

Deutschland erreicht das Halbfinale ...

- bei einem Sieg gegen Norwegen

- bei einem Remis gegen Norwegen, wenn gleichzeitig Serbien nicht gegen Dänemark gewinnt

- bei einer Niederlage gegen Norwegen, wenn gleichzeitig Serbien gegen Dänemark verliert und die Niederlande nicht gegen Südkorea gewinnen

Deutschland erreicht mindestens das Spiel um Platz fünf und damit die sichere Qualifikation für die Olympia-Ausscheidung im März 2020 ...

- bei einem Remis gegen Norwegen

- bei einer Niederlage gegen Norwegen, wenn gleichzeitig Serbien gegen Dänemark verliert

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7122654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F1822614%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker