Motorsport
Abu Dhabi verlängert seinen Formel-1-Vertrag

Abu Dhabi (dpa) - Abu Dhabi bleibt noch viele Jahre einer der Formel-1-Austragungsorte. Wie die Veranstalter mitteilten, wurde der in zwei Jahren auslaufende Vertrag um mehrere Jahre verlängert.

Donnerstag, 20.11.2014, 15:53 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.11.2014, 15:48 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.11.2014, 15:53 Uhr

Die genaue Dauer des neuen Kontraktes wurde nicht bekanntgegeben. « Abu Dhabi hat eine wichtige Rolle als Vorreiter für die moderne Ära der Formel 1 gespielt», sagte Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone . Zum Abschluss-Rennen der Saison werden am Wochenende über 125 000 Zuschauer auf dem Yas Marina Circuit erwartet. Seit 2009 macht der Rennzirkus in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate Station.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2890106?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822655%2F205%2F2556594%2F4844580%2F
Nachrichten-Ticker