Formel 1
Vettel hofft in Monza auf spezielles Aero-Paket bei Ferrari

Monza (dpa) - Sebastian Vettel hofft beim Formel-1-Heimspiel von Ferrari in Monza auf einen technischen Aufschwung bei der Scuderia. «Wir haben ein spezielles Aero-Paket, das den SF1000 hoffentlich konkurrenzfähiger machen wird», sagte der 33-Jährige vor dem Rennen auf dem Hochgeschwindigkeitskurs am Sonntag.

Donnerstag, 03.09.2020, 04:10 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 04:12 Uhr
Mit Ferrari in dieser Saison meist hinterher: Sebastian Vettel (vorne) und Charles Leclerc.
Mit Ferrari in dieser Saison meist hinterher: Sebastian Vettel (vorne) und Charles Leclerc. Foto: John Thys

Der italienische Rennstall muss beim WM-Lauf im Königlichen Park ein ähnliches Debakel wie zuletzt in Belgien befürchten, als Vettel und sein Teamkollege Charles Leclerc die Ränge 13 und 14 belegten.

Vor allem Strecken, auf denen es stark auf die Motorenleistung ankommt, offenbaren die Schwächen des aktuellen Ferrari . «Wir kommen nach Monza und wissen, dass es schwer wird, an der Spitze mitzufahren», sagte Vettel. Das Ziel bleibe es daher, möglichst viele Punkte zu erobern. Ferrari ist vor dem achten Saisonlauf nur Fünfter von zehn Teams in der Konstrukteurswertung. Mercedes mit WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist bereits weit enteilt.

© dpa-infocom, dpa:200902-99-408484/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7564294?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822655%2F205%2F
Nachrichten-Ticker