Sachsenring
MotoGP: Bradl wird Zehnter - Marquez siegt erneut

Hohenstein-Ernstthal (dpa) – Stefan Bradl hat das MotoGP-Heimrennen auf dem Sachsenring mit einem Top-10-Ergebnis beendet.

Sonntag, 07.07.2019, 15:02 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 15:06 Uhr
Der Fahrer Marc Marquez (Spanien, Repsol Honda Team) springt nach seinem Sieg mit einer Flasche Sekt in der Hand über die Bande.
Der Fahrer Marc Marquez (Spanien, Repsol Honda Team) springt nach seinem Sieg mit einer Flasche Sekt in der Hand über die Bande. Foto: Robert Michael

Der vom Honda-Team für den verletzten Spanier Jorge Lorenzo nominierte Zahlinger fuhr in Hohenstein-Ernstthal als Zehnter über die Ziellinie. Es war Bradls  zweiter Renneinsatz in dieser Saison.

Weltmeister Marc Marquez holte seinen siebten Sachsenring-Sieg in Serie und baute seine Führung in der Fahrerwertung weiter aus. Sein spanischer Landsmann Maverick Vinales wurde Zweiter. Der Brite Cal Crutchlow komplettierte beim Deutschland-Grand-Prix das Podium in der Königsklasse.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6757384?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822655%2F1822657%2F
Nachrichten-Ticker