Do., 22.02.2018

Japans Skisprung-Star Kasai zu Olympia 2022: «Werde definitiv dabei sein»

Der Japaner Noriaki Kasai freut sich schon auf Peking 2022.

Pyeongchang (dpa) - Skisprung-Methusalem Noriaki Kasai hat seine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking versprochen. Von dpa

Di., 20.02.2018

Nach Team-Silber DSV-Springer wollen Schuster langfristig als Trainer halten

Die Zukunft von Werner Schuster als Skisprung-Bundestrainer ist noch offen.

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Skispringer haben sich nach den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang für einen langfristigen Verbleib ihres Trainers Werner Schuster stark gemacht. Von dpa


Di., 20.02.2018

Gold und zwei Silberne Wellinger will noch mehr - «Stillstand ist Rückschritt»

Andreas Wellinger (l) hat im Teamspringen mit Richard Freitag, Stephan Leyhe und Karl Geiger Silber geholt.

Der strahlende Gold-Junge von Pyeongchang heißt Andreas Wellinger. Mit Coolness und Konstanz führt der Bayer auch seine Teamkollegen zu einer olympischen Medaille. Mit 22 Jahren hat Wellinger schon viel erreicht - und genug Zeit, diese Bilanz noch auszubauen. Von dpa


Mo., 19.02.2018

Teamspringen DSV-Adler feiern Silber wie Gold

Die deutschen Skispringer Stephan Leyhe, Karl Geiger, Richard Freitag und Andreas Wellinger (l-r) feiern den zweiten Platz.

Drittes Springen, dritte Medaille: Die deutschen Skispringer um Gold-Junge Wellinger glänzen auch im Team. Nur für die starken Norweger reicht es in Pyeongchang nicht. Nach der Medaillenserie genießen die Adler ihren Erfolg, Sekt und Bier. Von dpa


Mo., 19.02.2018

Zehn Jahre im Amt Skisprung-Bundestrainer Schuster lässt eigene Zukunft offen

Werner Schuster lässt seine Zukunft als Trainer der deutschen Skispringer offen.

Pyeongchang (dpa) - Nach dem Silber-Coup von Pyeongchang hat Bundestrainer Werner Schuster offen gelassen, ob er die deutschen Skispringer auch noch bei Olympia 2022 in Peking betreuen wird. Von dpa


Mo., 19.02.2018

Teamspringen Skispringer nehmen Kurs auf Medaille - Knapp hinter Norwegen

Andreas Wellinger aus Deutschland beim Probesprung.

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Skispringer nehmen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang Kurs auf eine Medaille im Mannschaftswettbewerb. Nach dem ersten Durchgang liegt das DSV-Team in der Besetzung Karl Geiger, Stephan Leyhe, Richard Freitag und Andreas Wellinger auf Rang zwei. Von dpa


Mo., 19.02.2018

Olympiasieger Martin Schmitt: Bei Gold 2002 «keine Champagner-Party»

Die ehemaligen Skispringer Martin Schmitt (l) und Sven Hannawald bei einer Experten-Runde.

Pyeongchang (dpa) - Ausgelassene Partys und Sektduschen wie bei diesen Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat es zu Zeiten von Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt nicht gegeben.  Von dpa


Mo., 19.02.2018

Weltcup-Rekordsieger Schlierenzauer zurück in Österreichs Team

Der österreichische Skispringer Gregor Schlierenzauer soll beim Teamspringen dabei sein.

Pyeongchang (dpa) - Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer kehrt für das Olympia-Teamspringen von der Großschanze in Pyeongchang wieder in das Aufgebot der Österreicher zurück.  Von dpa


So., 18.02.2018

Nach Silber Wellinger jagt Gold und Weißflog - «Alles ist möglich»

Deutscher Erfolgsgarant in Pyeongchang: Skispringer Andreas Wellinger.

Mit diesem Andreas Wellinger ist nichts mehr unmöglich! Nach zwei  Einzelmedaillen will der Bayer nun sein Team zu Gold führen. Mit 22 Jahren könnte der Adler eine Bestmarke von Jens Weißflog egalisieren. Von dpa


So., 18.02.2018

Gold-Hoffnungen Skispringer Geiger für Olympia-Teamwettbewerb gesetzt

Karl Geiger ist beim Teamspringen mit dabei.

Pyeongchang (dpa) - Skispringer Karl Geiger hat sich mit seinem siebten Platz von der Großschanze einen Startplatz für das Teamspringen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gesichert. Von dpa


So., 18.02.2018

Lob vom Olympiasieger Hannawald: Wellinger «schon einer der ganz Großen»

Hat eine hohe Meinung von Andreas Wellinger: Ex-Skispringer Sven Hannawald. Peter Kneffel

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Olympiasieger Sven Hannawald und Martin Schmitt sehen den in Pyeongchang mit Gold und Silber so erfolgreichen Andreas Wellinger schon auf einer der höchsten Stufen im Skispringen angekommen. Von dpa


So., 18.02.2018

Skisprung Teamwettbewerb: Die einmalige Chance für Außenseiter

Die deutschen Skispringer jubeln nach ihrem Sieg im Mannschaftsspringen bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi 2014.

Pyeongchang (dpa) - Der Teamwettbewerb der Skispringer ist die große Chance für Außenseiter, einmal olympisches Gold zu gewinnen. Stephan Hocke, Marinus Kraus und Andreas Wank können nach den Olympiasiegen der DSV-Adler 2002 in Salt Lake City und 2014 in Sotschi bestens davon berichten.  Von dpa


Sa., 17.02.2018

Springen von der Großschanze «Unbeschreibliche Spiele» für Wellinger - Silber nach Gold

Andreas Wellinger holte auf der Großschanze Silber.

Ganz entspannt fliegt Schanzen-Ass Wellinger in Pyeongchang zu seiner nächsten Medaille. Zu einem weiteren Olympiasieg fehlen dem Bayer nur zwei Meter. Der Fokus gilt nun aber schon der erneuten Gold-Chance. Von dpa


Sa., 17.02.2018

Springen von Großschanze Wellinger darf auf Olympia-Medaille hoffen - Dritter

Andreas Wellinger liegt nach dem ersten Durchgang auf Platz drei.

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Skispringer dürfen bei den Olympischen Winterspielen beim Wettbewerb von der Großschanze auf die nächste Medaille hoffen. Von dpa


Fr., 16.02.2018

Alle Deutschen weiter Entspannter Wellinger steuert Doppel-Olympiasieg an

Andreas Wellinger sprang in der Qualifikation auf Rang vier.

Genau eine Woche nach seinem Coup von der Normalschanze will Andreas Wellinger in Pyeongchang das Olympia-Double. In Training und Qualifikation präsentiert er sich ordentlich, doch die Konkurrenz ist groß. Von dpa


Do., 15.02.2018

Für Springen Großschanze Geiger gewinnt interne Skisprung-Ausscheidung

Karl Geiger ist beim olympischen Wettbewerb von der Großschanze dabei.

Pyeongchang (dpa) - Karl Geiger hat die interne Ausscheidung gegen Stephan Leyhe gewonnen und komplettiert wie schon im Wettbewerb auf der Normalschanze das deutsche Skisprungaufgebot für den olympischen Wettbewerb von der Großschanze am Samstag (13.30 Uhr MEZ). Von dpa


Do., 15.02.2018

Springen von Großschanze Freitag will endlich eine eigene Olympia-Medaille bejubeln

Möchte eine Medaille von der Großschanze: Richard Freitag.

Goldparty in Sotschi? Freitag war Ersatzmann. Siegesfeier in Pyeongchang? Für Teamkollege Wellinger. Auf der Großschanze will der Sachse selbst dran sein. Die Vorzeichen stehen trotz seines Sturzes im Januar nicht schlecht. Von dpa


Mi., 14.02.2018

Skispringen Methusalem Kasai will springen, bis er 53 ist

Skisprung-Methusalem Noriaki Kasai.

Noriaki Kasai ist der Veteran der Skisprung-Szene. Fast alle Top-Athleten könnten vom Alter her seine Söhne sein. Man müsste meinen, der 45-Jährige spielt keine Rolle mehr. Doch das täuscht. Von dpa


Di., 13.02.2018

Olympische Winterspiele Skisprung-Frauen pochen auf mehr Wettkämpfe

Katharina Althaus (M), Ramona Straub (l) und Carina Vogt wünschen sich weitere Wettkämpfe bei Winterspielen.

Ein Wettkampf, zwei Sprünge, knapp 20 Flugstunden: Die Skisprung-Frauen fühlen sich im olympischen Programm weiterhin nicht genügend repräsentiert. Bis Peking 2022 soll es einen weiteren  Wettbewerb geben - mindestens. Von dpa


Di., 13.02.2018

Party im Deutschen Haus Skispringerin Althaus feiert Silber mit Goldkrönchen

Skispringerin Katharina Althaus jubelt über ihre Silbermedaille.

Pyeongchang (dpa) - Mit einem Goldkrönchen auf dem Kopf hat Katharina Althaus den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere gefeiert.  Von dpa


Mo., 12.02.2018

Olympische Winterspiele Katharina Althaus gewinnt Silber im Skispringen

Holte Silber für Deutschland im Skispringen der Frauen: Katharina Althaus.

Gefroren, gelitten, Silber gewonnen: Katharina Althaus krönt ihre überragende Saison mit olympischem Silber. Der Triumph wurde erst möglich, weil die Doppelbelastung aus Schule und Sport wegfiel. Von dpa


So., 11.02.2018

Titelverteidigerin Skisprung-Frau für die großen Titel: Carina Vogt

Carina Vogt zählt zum Kreis der Favoritinnen.

Großereignisse sind Carina-Vogt-Zeit. Wenn bei WM und Olympia Gold vergeben wird, steht sie regelmäßig oben. Die Skispringerin kennt ihren mentalen Vorteil - und will ihn gegen die Konkurrenz ausspielen. Von dpa


So., 11.02.2018

Olympiasieger Nach Gold-Sprung: Wellingers Weißbier-Party

Andreas Wellinger (M.) springt auf das Podium bei der Medaillenvergabe.

Seinen Olympiasieg feiert Andreas Wellinger bis in den frühen Morgen mit Weißbier. Das erste Einzel-Gold seit Jens Weißflog ist für die DSV-Adler Erlösung und Belohnung. Doch Wellinger und Co. sind in der Eiseskälte von Pyeongchang noch lange nicht fertig. Von dpa


So., 11.02.2018

Olympia-Abschied Skispringer Ammann bei eisiger Kälte «am Limit»

Für Simon Ammann sind es die letzten Olympischen Spiele.

Pyeongchang (dpa) - Die Temperaturen waren schon längst in den zweistelligen Minusbereich abgestürzt, als Simon Ammann zum siebten und letzten Mal auf den Balken der Olympia-Schanze von Pyeongchang kletterte. Von dpa


Sa., 10.02.2018

Normalschanze Wellinger holt bei Chaos-Springen Gold und Schanzenrekord

Andreas Wellinger jubelt nach dem Gewinn der Goldmedaille bei der Siegerehrung.

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze! Starke Böen und eisige Temperaturen machen den Springern zu schaffen. Andreas Wellinger kann es am Ende egal sein, er gewinnt als erster Deutscher nach Jens Weißflog Olympia-Gold. Von dpa


1 - 25 von 38 Beiträgen