Pferdesport
Springreiterin Michaels-Beerbaum in Florida ohne Chance

Wellington (dpa) - Springreiterin Meredith Michael-Beerbaum hat beim Großen Preis in Wellington im US-Bundesstaat Florida ein Top-Ergebnis klar verpasst. Die 45-Jährige aus Thedinghausen musste sich auf Fibonacci nach zwölf Strafpunkten im Normalumlauf mit Rang 28 begnügen.

Sonntag, 29.03.2015, 08:03 Uhr

Meredith Michaels-Beerbaum kam nur auf Rang 28.
Meredith Michaels-Beerbaum kam nur auf Rang 28. Foto: Caroline Seidel

Sieger in der mit 500 000 Dollar dotierten Prüfung wurde der US-Amerikaner McLain Ward , der sich im Stechen trotz eines Abwurfs auf Carlos Z durchsetzte. Die gebürtige Amerikanerin und frühere Europameisterin Michaels-Beerbaum reitet seit Anfang des Jahres bei der mehrwöchigen Turnierserie in Wellington , die an diesem Wochenende endet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3164403?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822671%2F4844605%2F4844615%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker