Fernfahrt Paris-Nizza
Alaphilippe gewinnt Zeitfahren und Gelbes Trikot

Mont Brouilly (dpa) - Der französische Radprofi Julien Alaphilippe hat das Gelbe Trikot des Gesamtführenden bei der 75. Auflage der Fernfahrt Paris-Nizza übernommen.

Mittwoch, 08.03.2017, 17:03 Uhr

Julian Alaphilippe hat das Zeitfahren bei der Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen.
Julian Alaphilippe hat das Zeitfahren bei der Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Foto: Kim Ludbrook

Der 24-Jährige gewann das 14,5 Kilometer lange Zeitfahren auf der 4. Etappe von Beaujeu hinauf nach Mont Brouilly. Der Tagessieger war 19 Sekunden schneller als der zweitplatzierte Spanier Alberto Contador . Eine weitere Sekunde dahinter kam Alaphilippes Landsmann Tony Gallopin auf Rang drei. Im Gesamtklassement hat Alaphilippe nun 33 Sekunden Vorsprung auf Gallopin.

Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin landete nicht unter den zehn besten Fahrern. Die Traditions-Fahrt endet am Sonntag.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4690159?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1195017%2F4844016%2F4844017%2F
Nachrichten-Ticker