Türkei-Rundfahrt
Lutsenko Tagessieger - Degenkolb verliert Rang drei

Selçuk (dpa) - Der kasachische Radprofi Alexej Lutsenko hat die vierte Etappe der Türkei-Rundfahrt von Marmaris nach Selçuk gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Freitag, 12.10.2018, 16:04 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 16:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.10.2018, 16:04 Uhr
John Degenkolb hat auf dem drittletzten Teilstück seinen dritten Rang in der Gesamtwertung verloren.
John Degenkolb hat auf dem drittletzten Teilstück seinen dritten Rang in der Gesamtwertung verloren. Foto: David Stockman

Der Radprofi aus der Astana-Mannschaft gewann nach 205,5 Kilometern vor dem zeitgleichen Italiener Diego Ulissi.

John Degenkolb aus Oberursel hat auf dem schweren drittletzten Teilstück seinen dritten Rang in der Gesamtwertung verloren. Die Rundfahrt endet am Sonntag.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1195017%2F
Terrorhelfer abgeschoben
Abschiebung ins Heimatland: Schwerbewaffnete Polizisten brachten Terrorhelfer Mounir el Motassadeq (M.) von der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel nach Frankfurt. Von dort aus ging es dann für den 44-Jährigen zurück in sein Heimatland Marokko.
Nachrichten-Ticker