Zweijahresvertrag
Radprofi Degenkolb wechselt zum Team Lotto Soudal

Berlin (dpa) - Radprofi John Degenkolb verlässt zum Jahresende das Team Trek-Segafredo und wechselt zum Rennstall Lotto Soudal. Der 30-Jährige aus Oberursel unterschrieb bei den Belgiern einen Zweijahresvertrag bis Ende 2021, wie das Team bekanntgab.

Donnerstag, 22.08.2019, 10:58 Uhr aktualisiert: 22.08.2019, 11:04 Uhr
Soll bei den Rad-Klassikern Siege für das Team Lotto Soudal einfahren: John Degenkolb.
Soll bei den Rad-Klassikern Siege für das Team Lotto Soudal einfahren: John Degenkolb. Foto: David Stockman

«Es macht Sinn, dass sich ein belgisches Team mit einer langen Radsport-Geschichte bei den Klassikern hervortun möchte. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich das Alter erreicht habe, um gute Ergebnisse auf höchstem Niveau zu erzielen», sagte Degenkolb , der 2015 die Rad-Klassiker Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix gewinnen konnte. 2018 holte der gebürtige Thüringer in Roubaix seinen ersten Tour-Etappensieg.

Routinier Degenkolb war in diesem Jahr von seinem Team Trek-Segafredo nicht für die Tour de France nominiert worden, weil der Fokus voll auf Klassement-Fahrer Richie Porte aus Australien lag. Der sprintstarke Klassikerspezialist steht nun bei der Spanien-Rundfahrt ab Samstag am Start. Der Saisonhöhepunkt für Degenkolb soll die Straßen-Weltmeisterschaft Ende September im britischen Yorkshire werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6865457?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1195017%2F
Nachrichten-Ticker