Rad-Star
Saison beendet: Tour-Sieger Pogacar braucht eine Pause

Berlin (dpa) - Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar hat seine Radsport-Saison beendet. Sein UAE-Team teilte mit, dass der 22-jährige Slowene eine Pause benötige und daher der Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich am vergangenen Sonntag sein letztes Rennen in diesem Jahr gewesen sei.

Dienstag, 06.10.2020, 15:24 Uhr aktualisiert: 06.10.2020, 15:26 Uhr
Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar hat seine Saison beendet.
Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar hat seine Saison beendet. Foto: Christophe Ena

Pogacar hatte in Lüttich den dritten Platz belegt, ursprünglich war noch sein Start bei der Flandern-Rundfahrt am 18. Oktober angedacht gewesen. Pogacar hatte in diesem Jahr als zweitjüngster Fahrer in der Historie die Tour de France gewonnen, nachdem er am vorletzten Tag mit einem überragenden Sieg im Zeitfahren seinem Landsmann Primoz Roglic noch das Gelbe Trikot abgeknöpft hatte.

© dpa-infocom, dpa:201006-99-846456/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7620108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1195017%2F
Nachrichten-Ticker