Kommentar: Tour-Aus für Tony Martin
Der Kerl hat Mumm

Radprofi Tony Martin kann bei der Tour de France nicht mehr weiterfahren, nachdem er sich bei einem Sturz das linke Schlüsselbein gebrochen hat. Der 30-Jährige war Gesamtführender bei der Rundfahrt durch Frankreich.

Donnerstag, 09.07.2015, 21:07 Uhr

Am Boden: Tony Martin stürzte im Finale der Tour-Etappe in Le Havre und muss aus der Rundfahrt als Gesamtführender aussteigen.
Am Boden: Tony Martin stürzte im Finale der Tour-Etappe in Le Havre und muss aus der Rundfahrt als Gesamtführender aussteigen. Foto: dpa

Tony Martin hat bei der Tour de France 2015 mehr erlebt als die meisten Radprofis es in einer ganzen Karriere erfahren. Er hat alle Gefühlslagen auskosten dürfen zwischen Wut, Frust, Jubel, Euphorie – und jetzt tiefe Enttäuschung.

Seine anfangs vergebliche Sekundenhatz nach dem Gelben Trikot war schon eine Story für sich, dieses Kapitel endete mit einem Happy-End. Wie er trotz großer Probleme im Finale am Mittwoch das Führungstrikot verteidigte war ebenfalls das, was man sich von Sportlern wünscht, eine tolle Story, ein vehementer Kampf um alles oder nichts.

Aber Radsport ist auch eine Knochenbrecher-Beschäftigung, das Risiko rollt mit, gerade in den nervösen und hektischen Finalkilometern bei einer Tour-Etappe. Alle drängen nach vorne, jeder hat Ambitionen, alles wird schneller, schneller und schneller. Tony Martin, nicht zum ersten Mal, war mittendrin und musste einstecken. Kein Happy-End an dieser Stelle, das tut weh. Das Tour-Theater rollt ohne den Deutschen weiter, wobei ihm viele eine Weiterfahrt unter Schmerzen zugetraut hätten. Denn der Kerl hat fraglos Mumm .

Tour de France: Tony Martin holt Gelbes Trikot

Es sind die Geschichten von den zähen und unkaputtbaren Pedaleuren, die so gerne bei der Rundfahrt durch Frankreich seit 1903 erzählt werden. Tony Martins Geschichte für dieses Jahr, diese Achterbahnfahrt der Emotionen, ist bereits vor dem Sturz geschrieben worden. Er wird als einer der Stars der aktuellen Rundfahrt in die Historie eingehen. Ein Trost.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3377568?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1195017%2F3359469%2F4844070%2F4844075%2F
Nachrichten-Ticker