Sonstige
Judo-Serienmeister Abensberg holt erneut Titel

Abensberg (dpa) - Die Judo-Männer von Serienmeister TSV Abensberg haben sich erneut den Mannschaftstitel in der Bundesliga gesichert. Gut einen Monat nach ihrem Triumph im Europapokal ließen die Niederbayern in heimischer Halle nichts anbrennen.

Samstag, 24.11.2012, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 24.11.2012, 18:57 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 24.11.2012, 19:00 Uhr
Sonstige : Judo-Serienmeister Abensberg holt erneut Titel
Judoka Andreas Tölzer kämpft für den TSV Abensberg. Foto: Orestis Panagiotou Foto: dpa

Mit dem klaren 6:3-Finalsieg gegen den KSV Esslingen machten sie ihren zwölften Meistertitel in Serie perfekt. Insgesamt war es bereits der 18. nationale Coup für die Niederbayern, bei denen Schwergewichtler Andreas Tölzer eine starke Vorstellung bot. Abensberg hatte sich zuvor im Halbfinale gegen den JC Ettlingen durchgesetzt. Esslingen schaffte den Finaleinzug gegen den UJKC Potsdam.

Im Rahmen des Finales wurde Peking-Olympiasieger Ole Bischof , der nach seinem Silber bei den Sommerspielen in London seine erfolgreiche Karriere beendet hatte, von seinem langjährigen Verein verabschiedet. Bischof erhielt einen goldenen Judo-Anzug. «Es war sehr emotional, ich hatte schon feuchte Augen», gestand der erfolgreiche Mattenkämpfer, der das Finale in Anwesenheit seines Vaters als Co-Kommentator für den Bayerischen Rundfunk begleitete.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1292258?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F595922%2F1746876%2F
Nachrichten-Ticker