Sonstige
NHL-Lockout: Staatliche Vermittler sollen helfen

New York (dpa) - Im Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockeyliga-NHL haben sich die Teameigner und die Spielergewerkschaft NHLPAauf die Zusammenarbeit mit staatlichen Vermittlern geeinigt.

Dienstag, 27.11.2012, 08:45 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 27.11.2012, 08:41 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 27.11.2012, 08:45 Uhr

Ab sofort sollen die Experten Scot Beckenbaugh und John Sweeney versuchen, einen Konsens in den festgefahrenen Verhandlungen zwischen beiden Seiten zu finden. Staatliche Mediatoren wurden bereits 2011 bei den Arbeitskämpfen in der Basketball-Liga NBA und der Football-Liga NFL eingesetzt.

Die NHL befindet sich seit Mitte September im Lockout, alle Profis sind seitdem ausgesperrt. Bislang wurden 422 Saisonspiele gestrichen und das für Februar 2013 geplante Allstar-Game abgesagt. Hauptstreitpunkt ist die Aufteilung der Jahreseinnahmen von 3,3 Milliarden Dollar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1298133?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F595922%2F1746876%2F
Nachrichten-Ticker