Nachrichtenüberblick
dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Labbadia schont van der Vaart - Ilicevic gegen Freiburg fraglich

Mittwoch, 06.05.2015, 15:05 Uhr

Hamburg (dpa) - Nach dem großen Pensum im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ist Kapitän Rafael van der Vaart vom Hamburger SV angeschlagen. «Rafael hat noch ein bisschen Probleme, deshalb nehmen wir ihn heute raus», sagte Trainer Bruno Labbadia am Mittwoch bei der Pressekonferenz vor dem Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr) gegen den SC  Freiburg . Der Niederländer werde individuell trainieren, sein Einsatz sei jedoch nicht gefährdet. Unsicher ist, ob Ivo Ilicevic (Muskelquetschung) und Petr Jiracek (Oberschenkelverhärtung) fit werden. Valon Behrami (Oberschenkelzerrung) fällt definitiv aus.

DOSB-Präsident Hörmann zahlt 150 000 Euro Kartellbuße

Düsseldorf (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann zahlt wegen illegaler Preisabsprachen 150 000 Euro Bußgeld. Ein Sprecher des Düsseldorfer Oberlandesgerichts bestätigte am Mittwoch, dass Hörmann den Einspruch gegen den Bußgeldbescheid des Bundeskartellamts zurückgenommen habe. Ein entsprechendes Schreiben sei beim Gericht eingegangen. Das Bundeskartellamt hatte 2008 Bußgelder in Höhe von 150 000 Euro gegen Hörmann und 66 Millionen Euro gegen die Firma Creaton AG verhängt, deren Vorstandsvorsitzender Hörmann damals war.

Atlanta bringt Washington erste Playoff-Niederlage bei

Atlanta (dpa) - Die Atlanta Hawks haben in der Playoff-Serie der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Washington Wizards ausgeglichen. Dem Team um den Braunschweiger Dennis Schröder gelang am Dienstag (Ortszeit) in der heimischen Philips-Arena ein wichtiger 106:90-Erfolg. Zwei Tage nach der 98:104-Niederlage zum Auftakt brachten die Hawks dem Hauptstadt-Team durch ein starkes 26:15-Schlussviertel die erste Niederlage in der diesjährigen Ko-Runde bei.

Tennisprofi Tommy Haas plant Comeback beim Rasenturnier in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Tennisprofi Tommy Haas plant sein mehrfach verschobenes Comeback für das ATP-Turnier auf dem Stuttgarter Weissenhof. «Er konzentriert sich jetzt voll darauf, die Rasensaison zu starten mit den Turnieren beim Mercedes Cup, in Halle und in Wimbledon», erklärte am Mittwoch Haas' Manager Edwin Weindorfer, der auch Turnierdirektor in Stuttgart ist. Das Traditionsturnier auf dem Weissenhof wird vom 6. bis 14. Juni erstmals auf Rasen ausgetragen. Haas musste wegen anhaltender Probleme an seiner operierten Schulter die Rückkehr in den Tenniszirkus immer wieder verschieben.

Zabel-Sohn Rick startet erstmals beim Giro d'Italia

Santa Rosa (dpa) - Rick Zabel wird erstmals in seiner Radsport-Karriere am Giro d'Italia teilnehmen. Der Sohn des deutschen Ex-Stars Erik Zabel ist einer von neun Fahrern, die im Kader des BMC-Teams für die Italien-Rundfahrt vom 9. bis zum 31. Mai stehen. «Das hebt einen in der Entwicklung auf die nächste Stufe zu einem starken und erfahrenen Fahrer», erklärte BMC-Sportdirektor Fabio Baldato, der große Hoffnungen auf seinen Nachwuchs im Team setzt.

Jasch und Ebert gemeinsam neue Eisschnelllauf-Bundestrainer

Kienbaum (dpa) - Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) tritt künftig mit zwei gleichberechtigten Bundestrainern an. Der bisherige Co-Bundestrainer Helge Jasch ist fortan für die Mehrkämpfer verantwortlich, Klaus Ebert kümmert sich um die Sprinter. Das teilte der Verband am Mittwoch mit. Der bisherige Chefcoach Markus Eicher hat sich aus gesundheitlichen Gründen von dem Posten verabschiedet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3237906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F4845451%2F4845459%2F
Nachrichten-Ticker