Playoff-Spiel gegen Berlin
VfB Friedrichshafen geht in Volleyball-Finale in Führung

Friedrichshafen (dpa) - Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen sind noch einen Sieg vom ersten deutschen Meistertitel seit 2015 entfernt.

Sonntag, 05.05.2019, 16:55 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 16:58 Uhr
Philipp Collin vom VfB Friedrichshafen (l) spielt den Ball gegen den Berliner Block.
Philipp Collin vom VfB Friedrichshafen (l) spielt den Ball gegen den Berliner Block. Foto: Andreas Gora

Der DVV-Pokalsieger vom Bodensee gewann vor 3.350 Zuschauern in der Friedrichshafener Arena das dritte Playoff-Finalspiel gegen Titelverteidiger Berlin Volleys mit 3:1 (31:29, 25:21, 13:25, 25:19) und ging in der «Best-of-Five»-Serie mit 2:1 in Führung. Damit kann der VfB schon in der vierten Partie am Mittwoch (18.30 Uhr/ Sport1 ) in Berlin für die Entscheidung sorgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6589531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F
Nachrichten-Ticker