Nationenliga
Volleyballerinnen verlieren gegen EM-Zweiten Niederlande

Stuttgart (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen haben zum Abschluss ihres Heimauftritts in der Nationenliga eine Überraschung verpasst.

Donnerstag, 13.06.2019, 23:26 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 23:30 Uhr
Das Team von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag den Niederlanden.
Das Team von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag den Niederlanden. Foto: Krzysztof Œwiderski

Erst nach fünf Sätzen und einem leidenschaftlichen Kampf musste sich die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski in Stuttgart dem EM-Zweiten aus den Niederlanden mit 2:3 (25:21, 23:25, 25:20, 13:25, 14:16) geschlagen geben.

Nach zwei Siegen in der Neckar-Metropole erlitten die Deutschen damit wieder einen Dämpfer. Insgesamt haben sie von zwölf Partien in der Nations League fünf gewonnen. Diagonalangreiferin Louisa Lippmann war mit 25 Zählern beste Offensivspielerin in Koslowskis Team, bei den im Block starken Niederländerinnen überragte Anne Buijs (23).

Für die Deutschen steht noch vom 18. bis 20. Juni das Event in Ningbo (China) an. Für das Finale der Nationenliga vom 3. bis zum 7. Juli qualifizieren sich von insgesamt 16 Teilnehmern nur die besten sechs Teams inklusive dem Gastgeber China. Die USA haben 2018 die Premierenveranstaltung gewonnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6688519?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F
Stadt nimmt Kampf gegen Schrotträder auf
Mit Informationsblättern fordert das Ordnungsamt die Inhaber schrottreifer Räder im Hansaviertel auf, diese aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen.
Nachrichten-Ticker