Auszeichnung
Seitz und Toba gewinnen Wahl zum «Turner des Jahres 2019»

Düsseldorf (dpa) - Elisabeth Seitz und Andreas Toba sind die Turnerin bzw. der Turner des Jahres 2019.

Donnerstag, 05.12.2019, 10:04 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 10:08 Uhr
Deutschlands Turnerin des Jahres 2019: Elisabeth Seitz.
Deutschlands Turnerin des Jahres 2019: Elisabeth Seitz. Foto: Tom Weller

Die 26 Jahre alte Stuttgarterin Seitz , die bei der Heim-WM in Stuttgart Mehrkampf-Sechste geworden war, setzte sich bei der vom Fachmagazin «Leon» und dem Turnclub Deutschland unter Experten und Fachjournalisten durchgeführten Wahl gegen Sarah Voss (Köln) und Kim Bui (Stuttgart) durch. Das teilte das Magazin am Donnerstag mit. Seitz gewann die Auszeichnung bereits zum sechsten Mal. Bei den Männern landete erstmals der deutsche Mehrkampf-Meister Toba ganz vorn. Der 29 Jahre alte Hannoveraner siegte vor den WM-Turnern Lukas Dauser (Unterhaching) und Nick Klessing (Halle).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7111318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F57673%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker